Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Aktion junge Fahrer an der R.Friedrich-Ebert-Schule

Lars Jockel | Fritzlar | am 19.04.2018 | 7 mal gelesen

Fritzlar: Reichspräsident-Friedrich-Ebert Schule | Aktion junge Fahrer Verkehrssicherheitsarbeit für junge Menschen, um die hohe Unfallbelastung der jungen Fahrerinnen und Fahrer abzubauen. Die 18- bis 24-Jährigen stellen rund zehn Prozent der Gesamtbevölkerung dar, haben aber einen Anteil von etwa 30 Prozent an den Getöteten im Straßenverkehr. Ursachen hierfür sind meist überhöhte Geschwindigkeit, Missachtung der Vorfahrt, riskante Fahrmanöver und Alkoholgenuss....