Beitrag weiterempfehlen

4 Bilder

Kopfweidenpflege der NAJU Frankenberg

Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 28.02.2019 | 38 mal gelesen

Anpacken hieß es in den vergangenen Tagen bei der Kopfweidenpflege. Frühlingshaftes Wetter begünstigte unsere Arbeitseinsätze in der Rennertehäuser Aue, am Kalten Wasser und am Schnödeweg, wo wir regelmäßig viele Kopfweiden schneiden und damit einen wertvollen Lebensraum für Insekten, Vögel und Kleinsäuger erhalten. Die fleißigen Helfer haben auch eine ganze Reihe neuer Weiden aus abgeschnittenen Hölzern neu eingepflanzt, die...