Beitrag weiterempfehlen

Eiskalte Progression

Lothar Kämmer | Dietzenbach | am 15.09.2014 | 77 mal gelesen

Lange versprochen ist die Reduzierung der kalten Progression. Ich möchte aber noch einen Schritt weitergehen und von der EISKALTEN PROGRESSION sprechen. Nun, der Begriff ist vielleicht noch nicht aufgetaucht, deshalb möchte ich ihn erklären. Im letzten Jahr hat meine ehemalige Firma meine Betriebsente um 25,00 €/ Monat erhöht. Darauf zahle ich Lohnsteuer, Kirchensteuer, Krankenkassenbeiträge und den Anteil an der...