Waldeck: Politik

1 Bild

AfD-Wahlkampfveranstaltung in Waldeck-Sachsenhausen

Jens Peschel
Jens Peschel | Waldeck | am 04.09.2017 | 62 mal gelesen

Waldeck: Gasthof Kleppe | Wahlkampfveranstaltung der Alternative für Deutschland Waldeck Frankenberg am 09.09.2017 ab 19:00 Uhr im Gasthof Kleppe - Kornhausstraße 1 in 34513 Waldeck-Sachsenhausen. 3 hessische Bundestagskandidaten - Jan Nolte, Christine Anderson, Andreas Lichert - stellen sich Ihnen vor. Im Anschluß gibt es einen Vortrag des Compakt-Herausgebers Jürgen Elsässer mit dem Thema: "Verrat am Wähler" Eintritt frei

11 Bilder

Fallschirmjäger der Bundeswehr üben am Edersee 1

Uwe Walter
Uwe Walter | Waldeck | am 27.07.2016 | 192 mal gelesen

Waldeck: Waldeck | Am gestrigen Dienstag und heutigen Mittwoch übten Fallschirmjägerverbände der Bundeswehr den Wassersprung am Edersee. Die Verbände kamen größtenteils von der Division Schnelle Kräfte, einem Dachverband von Spezialeinheiten der Bundeswehr, die in Stadtallendorf bei Marburg ihren Divisionsstab hat. Aber auch befreundete Fallschirmjäger aus der US-Army oder den Niederlanden sind der Einladung gerne nach Waldeck-West gefolgt....

1 Bild

Bürgerstammtisch der "Alternative für Deutschland" Kreisverband Waldeck-Frankenberg

Jens Peschel
Jens Peschel | Waldeck | am 06.02.2014 | 188 mal gelesen

Waldeck-Sachsenhausen: Waldecker Hof | Alternative für Deutschland - Der Bürgerstammtisch des Kreisverband Waldeck-Frankenberg findet am 04.03.14 ab 19.30 Uhr in Sachsenhausen in der Gaststätte " Waldecker Hof “ Am Rathaus 14 statt. Austausch, Diskussion, Zukunft und mehr ... für Interessenten, Förderer und Mitglieder. Weitere Termine und Neues auf unserer Internetseite: www.afd-wa-fkb.de

1 Bild

Soll er gehen? Christian Wulff – keine Ende in Sicht... 22

Christiane Deuse
Christiane Deuse | Bad Arolsen | am 09.02.2012 | 1526 mal gelesen

Es nimmt kein Ende: Tag für Tag gehören inzwischen die Debatten um unseren Bundespräsidenten zum politischen Tagesgeschehen. Was mit einem Kredit begann, ist inzwischen bei Urlaub auf Sylt angekommen. Alles nur aufgebauscht? Oder Grund genug für einen Rücktritt? Was sagt Ihr dazu? Ihr seid noch nicht Bürgerreporter? Das lässt sich ändern. Einfach hier klicken und kostenlos registrieren! Wir sind gespannt auf Eure...

1 Bild

"Kiffen für die Gesundheit?" – Drogen freigeben oder nicht: Was sagt Ihr dazu? 18

Christiane Deuse
Christiane Deuse | Bad Arolsen | am 26.01.2012 | 1467 mal gelesen

Die Frage steht im Raum: Sollen Haschisch und Marihuana freigegeben werden, und sollten Verkauf und Konsum damit künftig in speziellen Clubs erlaubt sein? So will es die LINKE. Die Regierungskoalition ist dagegen, wie im WLZ/FZ-Artikel von heute (26. Januar 2012) zu lesen ist. In den Niederlanden hat man die Erfahrung gemacht, dass es leichter ist, einige wenige legale und damit bekannte Örtlichkeiten (Coffee Shops) im...

Wolf Biermann nach seiner Ausbürgerung

Tanja Krienen
Tanja Krienen | Bochum | am 13.11.2011 | 309 mal gelesen

Bochum: Stadthalle | Heute vor 35 Jahren begann eine HISTORISCHE WOCHE, deren Ausläufer später zur Wende in der DDR führte. Am 13. November gab Wolf Biermann nach fast 12 Jahren Berufsverbot ein Konzert in Köln, das für die DDR-Führung als vorgeschobener Anlass herhalten musste, ihn drei Tage später auszubürgern (einen Tag nach seinem 40. Geburtstag). Weitere drei Tage später fand eine Solidaritätsveranstaltung statt, bei der er auch selbst...

"Rettet den Edersee" - Demonstration/Kundgebung, 13. August 2011

Tanja Krienen
Tanja Krienen | Edertal | am 14.08.2011 | 632 mal gelesen

Edertal: Edersee | Heute meldete sich das politsche Waldeck-Frankenberg mit der Demonstration, besser Kundgebung, mit etwa 700 Menschen zu Wort. Hier der Bericht - http://www.youtube.com/watch?v=VIXWkO7fFs0&feature=mfu_in_order&list=UL

Das allsommerliche Desaster an der Edertalsperre/Edersee 39

Tanja Krienen
Tanja Krienen | Waldeck | am 04.08.2011 | 558 mal gelesen

Waldeck: Edersee | Es wird immer schlimmer. Die Politik schweigt, obwohl sie seit Jahren wissen müsste, wie es steht. Die Talsperre, auch ihr Konzept, liegt in Trümmern. Hier geht es zum neuen Film über den aktuellen Zustand – http://www.youtube.com/watch?v=_woexh9uKz4&feature=mfu_in_order&list=UL

Die Bombennacht an der Edertalsperre, 17. Mai 1943 oder „Die seltsame Vermehrung der Opferzahl – und ihre Widerlegung“ 2

Tanja Krienen
Tanja Krienen | Edertal | am 17.06.2011 | 1019 mal gelesen

Edertal: Edersee | Geht es öfter so zu in der Historienschreibung, dass die Fakten vermengt, umgestaltet und unscharf zu einer Gesamtgemengelage verquickt werden, die mit den tatsächlichen Abläufen kaum noch etwas zu tun hat? Hier allerdings kann keine politische Richtung punkten, doch die Wahrheit will benannt sein. Fakt ist, dass am Edersee 1943 nicht "über 2000" Menschen, sondern wahrscheinlich 47 umkamen. Hier die Recherche -...

Kaiser Wilhelm II in Kassel

Tanja Krienen
Tanja Krienen | Kassel | am 31.05.2011 | 528 mal gelesen

Kassel: Friedrichsgymnasium | Kaum jemand weiß, dass sich der letzte deutsche Kaiser Wilhelm II. lange in Kassel aufhielt. Kein Hinweis ist im öffentlichen Raum zu entdecken. Ich war nun an seinem Sterbeplatz im Exil, habe aber auch in Kassel recherchiert. Für den geneigten Zuseher ist es vielleicht interessant - http://www.youtube.com/watch?v=xFPR3W6DeHE&feature=mfu_in_order&list=UL

1 Bild

Osama bin Laden ist tot – ist die Welt jetzt sicherer? 6

Christiane Deuse
Christiane Deuse | Bad Arolsen | am 05.05.2011 | 1303 mal gelesen

Drei Fragen stellt die Wochenzeitung DIE ZEIT in ihrer Ausgabe vom 5. Mai 2011 nach dem Tod von Osama bin Laden. Wie würdet Ihr sie beantworten?

1 Bild

Kumulieren und Panaschieren – was haltet Ihr vom Wahlverfahren bei der Kommunalwahl in Hessen? 13

Christiane Deuse
Christiane Deuse | Bad Arolsen | am 29.03.2011 | 1555 mal gelesen

Man kann sich bei der Kommunalwahl auf ein Kreuzchen für die Liste einer Partei oder Wählervereinigung beschränken. Man kann aber auch etliche Kreuzchen machen und für einzelne Kandidaten bis zu drei Stimmen vergeben. Oder beides. Das Ergebnis: Wer eine Liste ankreuzt, weiß nicht, wer die besten Chancen auf einen Parlamentssitz hat. Und wer an vorderer Stelle gesetzt ist, findet sich nach der Wahl vielleicht erst an zehnter...

Politikerinterviews zu den Kommunalwahlen 2011 in Waldeck - Frankenberg 3

Tanja Krienen
Tanja Krienen | Korbach | am 15.03.2011 | 1046 mal gelesen

Korbach: Kreishaus | Zu den anstehenden Kommunalwahlen habe ich ein Videoprojekt durchgeführt, in dem alle Parteien zu Wort kommen, die dazu bereit waren. Es besteht nun die Möglichkeit, zu den Worten, auch die nonverbalen Äußerungen zu sehen und dies zusammen erhöht die Aussagekraft. In der Reihenfolge ihrer Aufnahme (zuerst die Kreisparteien, dann die Regional-Organisationen), möchte ich die Interviews, die wegen ihrer Länge und...

Video-Interviews zur Kommunalwahl 2011

Tanja Krienen
Tanja Krienen | Waldeck | am 15.03.2011 | 337 mal gelesen

Zu den anstehenden Kommunalwahlen habe ich ein Videoprojekt durchgeführt, in dem alle Parteien zu Wort kommen, die dazu bereit waren. Es besteht nun die Möglichkeit, zu den Worten, auch die nonverbalen Äußerungen zu sehen und dies zusammen erhöht die Aussagekraft. In der Reihenfolge ihrer Aufnahme (zuerst die Kreisparteien, dann die Regional-Organisationen), möchte ich die Interviews, die wegen ihrer Länge und...

1 Bild

Atomkatastrophe in Japan – Eure Gedanken und Meinungen dazu 15

Christiane Deuse
Christiane Deuse | Bad Arolsen | am 14.03.2011 | 1853 mal gelesen

Japan ist weit weg, aber das spielt in diesem Fall wohl gar keine Rolle. Zu sehr betrifft uns das Thema Sicherheit von Atomreaktoren, zu sehr machen uns die Bilder aus dem Katastrophengebiet betroffen.

1 Bild

Gutschein der Stadt Bad Wildungen über eine Million Mark aus dem Jahr 1923 - Bad der Steinreichen 2

Dagma Kuncke
Dagma Kuncke | Waldeck | am 10.03.2011 | 431 mal gelesen

Waldeck: Sachsenhausen | Schnappschuss

1 Bild

Zum 80.Geburtstag von Michail Gorbatschow am 2.März 2011- eine faszinierende Begegnung mit dem Ehepaar Gorbatschow in Hildesheim

Dagma Kuncke
Dagma Kuncke | Hildesheim | am 27.02.2011 | 1544 mal gelesen

Hildesheim: Roemer- und Pelizaeus-Museum | Raissa und Michail Gorbatschow- eine faszinierende Begegnung in Hildesheim "80 Jahre sind wirklich viel,ich fühle mich wie 30 oder 40" witzelte Michail Gorbatschow bei seinem Besuch in Berlin am 24.Februar 2011, kurz vor seinem 80.Geburtstag. Kehren wir zurück in das Jahr 1996. Die Stadt Hildesheim schickte mir eine Einladung zur Eröffnung der Ausstellung " Die Kraft der Stille-Junge Kunst aus Rußland" am 19.September...

Theo....der Guttenberg 5

A. Germeroth
A. Germeroth | Waldeck | am 19.02.2011 | 306 mal gelesen

Mein lieber Theo.....lass Dich von diesen Schmierlätzen nicht verärgern. Ich würde gern mal von dem Gysi oder dem fett gefutterten Beck sehen was die so von sich gegeben haben, als die noch Klein waren..... :-) Ich denke deren Hauptschulabschluss werden die sich auffen Schwarzmarkt für China-Rolex`s unter der Ladentheke eines abgetakelten Sumoringers, für Ostgeld gekauft haben. Schmeiss die scheiß Doktorarbeit weg...und...

1 Bild

Hanuman-Languren als " Ordnungshüter " im Regierungsviertel in Delhi 2

Dagma Kuncke
Dagma Kuncke | Waldeck | am 30.01.2011 | 942 mal gelesen

Neu-Delhi (Indien): Regierungsviertel | Hanuman-Languren sorgen für Ordnung im Regierungsviertel von Delhi In Indien gibt es viele heilige Tiere ,z.B Kühe, Ratten,Elefanten, Schlangen und auch Affen. Die Makaken sind mittelgroße Primaten mit stämmigem Körper und kräftigen Gliedmaßen.Sie sind frech und intelligent und haben im Regierungsviertel von Delhi schon großen Schaden angerichtet. Auch sie sind heilige Tiere. Was tun? Von der Regierung wurden speziell...

1 Bild

Kommunalwahl am 27. März 2011: Mangel an Kandidaten für Ortsbeiräte 2

Christiane Deuse
Christiane Deuse | Bad Arolsen | am 20.01.2011 | 1748 mal gelesen

Was ist los? In etlichen Orten im Landkreis Waldeck-Frankenberg waren zum ersten Mal mehrere Anläufe nötig, um genügend Kandidaten für die Ortsbeiräte bei der Kommunalwahl am 27. März 2011 aufzustellen. Mancherorts kam erst in letzter Minute eine Kandidatenliste zusammen, so wie in Ederbringhausen und Schmittlotheim. Wie sah das bei Euch im Ort aus? Fanden auch mehrere Bürgerversammlungen statt, bis es genügend Kandidaten...

1 Bild

Der Schutzmann vom Rudolphsplatz in Marburg/ Lahn- Veröffentlichung : " Der Marburger Nachtwächterbote " November 2012, I. Ausgabe 12

Dagma Kuncke
Dagma Kuncke | Waldeck | am 22.11.2010 | 1643 mal gelesen

Waldeck: Sachsenhausen | Der Schutzmann vom Rudolphsplatz in Marburg/ Lahn Mein Vater, Otto Kuncke, war von 1946 bis 1973 in Marburg/Lahn als Polizeibeamter tätig. 1946 war er aus russischer Gefangenschaft entlassen worden. Eine russische Ärztin in Nowosibirsk hatte Mitleid mit meinem Vater und schickte ihn nach Hause. Er wog bei einer Größe von 1.70 m 46 kg.Zunächst arbeitete er im Kilian, dann im Markt 8 und zuletzt im Behördenhaus in der...

1 Bild

Weltweiter Blick in alle Straßen – pro und contra zu Google-Dienst „Streetview“ 7

Christiane Deuse
Christiane Deuse | Bad Wildungen | am 23.04.2010 | 1588 mal gelesen

Bad Wildungen: Rathaus | In Bad Wildungen regt sich Widerstand gegen den Online-Dienst „Streetview“, für den Google demnächst auch durch Waldeck-Frankenberg seine Kameras schickt. Die Waldeckische Landeszeitung berichtet davon in ihrer Ausgabe vom 23. April. Hintergrund: Nach dem Willen von Google soll sich demnächst jeder weltweit ein Bild machen können von Straßen und Häusern auch in dieser Region. Dazu schickt der Internet-Gigant Autos mit...

1 Bild

Umweltschutz per Mausklick : „Ecosia“ – die grüne Internetsuchmaschine 6

Heidrun Preiß
Heidrun Preiß | Bad Arolsen | am 13.04.2010 | 1343 mal gelesen

Der Beginn der Weltklimakonferenz, der 7. Dezember 2009, war auch die Geburtsstunde von „Ecosia“. Mit jedem Klick bei der Suche auf www.ecosia.org leisten wir Internetnutzer einen Beitrag zum Klima-, Umwelt- und Artenschutz und das, ohne dass uns selbst Kosten entstehen, denn Ecosia spendet rund 80 % der Werbeeinnahmen direkt an das WWF-Regenwald-Schutzprojekt „Juruena National Park in der Amazonas Region von...

3 Bilder

Korbacher Organisation hilft im Erdbebengebiet in Haiti

ora international Deutschland e.V.
ora international Deutschland e.V. | Korbach | am 19.01.2010 | 769 mal gelesen

Von 200.000 Toten gehen die Einatzkräfte in Haiti mittlerweile aus - und ein Ende des Sterbens in Haitis Erdbebenregion ist nicht abzusehen. Noch immer fehlt es am Nötigsten: Trinkwasser, Lebensmittel, Medikamente und Ärzte. Die zerstörte Infrastruktur behindert die Helfer vor Ort. Auch das Korbacher Hilfswerk ora international hat mit diesen Schwierigkeiten zu kämpfen. Dennoch ist ein Team bereits im Einsatz in der kleinen...