Beitrag weiterempfehlen

3 Bilder

Echinacea, eine alte Heilpflanze - auch Sonnenhut und Igelkopf genannt 1

CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 07.08.2020 | 42 mal gelesen

Schon die Indianer Nordamerikas wussten, so heißt es, diese Pflanze als Heilkraut zu nutzen. Halsschmerzen, Husten und Mandelentzündungen hätte sie gelindert. Die in Nordamerika beheimatete Pflanze unterstützt auch heute noch bei Harnwegs- und Atemwegsinfekten. Auch bei der Wundheilung wäre sie von Nutzen. Der Sonnenhut beherbergt zwei Wirkstoffe, die sich in der Wurzel und im Kraut befinden, und wirkt aktivierend auf...