Amöneburg: Gedanken

1 Bild

Gestern an der Wand in einem Blumenladen gelesen, und ja, es ist so. 7

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 14.09.2021 | 75 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Tom Mutters- Vater der Lebenshilfe 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 09.09.2021 | 35 mal gelesen

Sich in der Gesellschaft bewegen, die Welt kennenlernen, dass wollte Tom Mutters auch für Menschen mit geistigen Behinderungen. Es gab eine Zeit in denen diese Menschen als Deppen und Idioten abgestempelt worden. Lustig machten sich Menschen gerne über den „Dorfdeppen“. Nach dem zweiten Weltkrieg lebte Mutters in Marburg, wo er auch seine Ehefrau Ursula kennenlernte, sie heirateten 1951. Tom und Ursula Mutters ziehen nach...

1 Bild

Er brachte wieder Glück ins Haus 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 05.04.2021 | 45 mal gelesen

Es gaben Zeiten, da kam auf die Frage der Kinder, woher den die Babys kommen die Antwort, die werden vom Klapperstorch gebracht. Somit waren die Kinder zufrieden, denn über Sexualität zu sprechen, das ging überhaupt nicht. Den Storch als Kindbringer auszusuchen war schon wohl überlegt. Er lebt in unserem Land, und ist im Gegensatz zu dem Wolf, der in Märchen immer schlecht abschneidet, einen gutes Tier. Der Storch ist in der...

Wo gab es in Marburg 1944 die Meligerstraße ? 5

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 22.02.2021 | 51 mal gelesen

Cyrill wurde 1913 in Edlingen geboren, und kam irgendwann einmal in die Stadt wo er in Marburg in der Meligerstraße wohnte. Die Marburger Sicherheitspolizei nahm ihn 1944 in Schutzhaft, unter Staatsangehörigkeit wurde D.R. festgehalten, für Deutsches Reich. In Schutzhaft wurde genommen, wer eine Gefahr für das Volk, und die Sicherheit des Landes war. Die Haftdauer war zeitlich nicht festgelegt, gab es vorher auch kein...

1 Bild

Filigrane Eiszeit 6

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 12.02.2021 | 63 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

„Jeder Name zählt“ das digitale Denkmal

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 29.01.2021 | 65 mal gelesen

Wissen wir alle was in den Konzentrationslagern passiert ist, auch Orte wie Buchenwald, Auschwitz, Dachau, um nur einige von vielen zu nennen sind bekannt. „everynamecounts ist eine Initiative der Arolsen Archives – mit dem Ziel den Verfolgten des Nationalsozialismus ein digitales Denkmal zu errichten. Damit auch zukünftige Generationen sich an die Namen und Identitäten der Opfer erinnern können. Es geht zudem um unsere...

1 Bild

Der erste Schultag 1934 5

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 26.01.2021 | 84 mal gelesen

Mit einer Schultüte im Arm und in gestrickte Kleidung gehüllt, so steht Willi Kewald im April 1934 an der Kirchentür auf der Amöneburg. Die Schultüte gibt es seit dem 19 Jahrhundert. In Willis Tüte waren solch praktische Dinge wie gestrickte Socken und eher weniger Süßigkeiten. Von der Kirche aus ging der Weg dann zur Volksschule, in der das Wissen von der 1. bis zur 8. Klasse vermittelt wurde. In dieser Zeit war die...

1 Bild

Weihnachten ist die große Zeit des Zuviel 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 23.12.2020 | 52 mal gelesen

Das Zitat des englischen Schriftstellers Leigh Hunt (1784-1859) passt. Zuviel auf den Tischen die sich biegen, drei Tage Völlerei, die Flut der Geschenke die immer teurer werden, gute Eltern die alles an Unterhaltungselektronik auffahren was der Handel zu bieten hat, denn man weiß ja was man seinen Sprösslingen schuldig ist. Was aber wenn durch den harten Lockdown nicht alles mehr besorgt werden, die Paketboten auch nicht...

Hygienevorschriften, Abstand, Maskenpflicht, unnötige Tests, lassen wir das doch alles bleiben 7

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 01.08.2020 | 70 mal gelesen

und jeder kann machen was er will. Die Herrschaften, die in Berlin demonstrieren glauben auf dem richtigen Weg zu sein. https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/corona-leugner-demonstrieren-in-berlin-zehntausend-menschen-gegen-auflagen-auf-der-strasse-a-0454fc84-6c4c-4204-903e-cb21f33cff89 Hatte man wegen der Urlauber Angst vor einer zweiten Welle, so wird dies nun doch eher hausgemacht sein. Müsste ein erneuter...

Wer zahlt die Corona – Tests für Auslandsurlauber 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 30.07.2020 | 39 mal gelesen

Reiseverbote wurden aufgehoben, auch durfte sich wieder mit dem Flieger auf den Weg gemacht werden. Am Frankfurter Flughafen soll es noch keine kostenlose Tests geben, die Frage wer für die Unkosten zuständig ist, unklar. Wie in den letzten Wochen zu hören, gingen Urlauber doch sehr unvorsichtig mit den Hygienevorgaben in den Gastländern um. Auch hatte kürzlich das Auswärtige Amt darauf hingewiesen, dass es in einigen Teilen...

1 Bild

Und was machen wir Rollstuhlfahrer ? Gestern in einem Kaufhaus 7

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 11.07.2020 | 59 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Mancher kann nicht aus dem Fenster hinausdenken. Wilhelm Busch 5

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 07.07.2020 | 63 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Treulich geführt ziehet dahin 5

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 30.06.2020 | 74 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

"Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den schwächsten ihrer Glieder verfährt."

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 29.05.2020 | 704 mal gelesen

Unser 3. Bundespräsident Gustav Heinemann war dieser Ansicht. In Coronazeiten sieht man, wie sich um Kinder, Alte, Arme, Obdachlose, chronisch Kranke und Behinderte gekümmert wird. Bei allem Verständnis für die Wirtschaft, so darf die Menschlichkeit nicht auf der Strecke bleiben.

1 Bild

Corona macht Menschen mit MS unsichtbar, auch am Welt MS-Tag ?

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 28.05.2020 | 154 mal gelesen

Anlässlich des Welt Multiple Sklerose Tages am 30.05.2020 zeigt die MS Selbsthilfegruppe Marburg-Biedenkopf wieder Gesicht. Nicht wie sonst durch Plakate und Flyer, durch Infostände oder mit der Fühlstraße, die durch Simulation verschiedene Behinderungen der MS nachfühlbar macht. Die Pandemie macht das unmöglich, aber Gesicht zeigen heißt, die Lebenswirklichkeit zu schildern, aus der Nichtwahrnehmung herauszutreten. Durch...

Heute ist der internationale Tag der Feuerwehrleute 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 04.05.2020 | 27 mal gelesen

Liebe Feuerwehrfrauen und Männer, ohne euch wäre so mancher nicht mehr am Leben, und sein Hab und Gut nicht mehr Stein auf Stein. Ihr befreit Verletzte aus ihren verunfallten Fahrzeugen, setzt euer Leben immer für uns alle ein. D A N K E !

1 Bild

Schöner Wald 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 25.04.2020 | 52 mal gelesen

Ich setze mich auf einen niedrigen Holzstoß, mache eine Pause nach meiner Wanderung. Ein leichter Wind weht, die Vögel zwitschern in den Bäumen, die Welt ist schön für mich in diesem Moment. Der Wald hat für mich einen eigenen Geruch, Moos und Farn haben sich ausgebreitet. Ich habe das Gefühl von Freiheit, kann diese herrliche Waldluft einatmen. Meine Pause tut mit gut, der Körper erholt sich. Ich stehe auf, der Waldboden...

1 Bild

Einst in Marburg 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 10.02.2020 | 49 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Für eine bunte Obst- und Gemüseabteilung viel CO2, Schweröl und Feinstaub 9

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 03.02.2020 | 179 mal gelesen

Werden in Städten Fahrzeuge schon fast verteufelt, Klimawandel in aller Munde. Geht man durch die Obst- und Gemüseabteilung stellt man fest, dass für den Transport vieler Produkte die Umweltverschmutzung wohl keine Rolle spielt, Kunden müssen befriedigt werden. Heute traute ich meinen Augen nicht als ich Spargel aus Peru sah, abgepackt in Kehl am Rhein, und mir die Frage stellte, wer isst im Winter Spargel ? Die Trauben...

Wenn einer eine Reise tut...... 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 19.09.2019 | 77 mal gelesen

dann kann dies, wie eine Kreuzschifffahrt schon einmal Fragen aufwerfen. Wie war das noch einmal mit dem Klimawandel, oder soll da erst später etwas getan werden, und die schulfreien Freitage nur heiße Luft, Fridays for Future ? Es ist doch sehr befremdlich dies zu lesen, und auch die Rechtfertigungsversuche von Seiten der Schule. Aber ok, vielleicht habe ich auch nur eine andere...

1 Bild

Ob die heutige Jugend eine Ahnung davon hat was das ist ? 6

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 17.09.2019 | 65 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Erinnerung an ein anderes Leben 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 15.09.2019 | 51 mal gelesen

Gestern besuchten wir Freunde, sie sind für drei Wochen in einem Haus in dem „Pflegende Angehörige“ von Demenzkranken einmal zur Ruhe kommen können. In diesem Haus gibt es Gegenstände an die sich Menschen die an Demenz erkrankt sind erinnern, da sie all das aus ihrem früheren Leben kennen. Als ich die Aufnahmen machte dachte ich so bei mir, was würde dann dort wohl für Menschen gezeigt werden, die zu meiner Zeit geboren...

1 Bild

Weil leider nicht wenige machen was sie wollen, muss es solche Schilder geben 2

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 04.09.2019 | 39 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ein schönes Schild 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 25.08.2019 | 24 mal gelesen

Schnappschuss

Ist das alles noch glaubwürdig ? 9

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 16.08.2019 | 162 mal gelesen

16. August 2019 - 9:43 Uhr Wie sauber ist Gretas Segel-Abenteuer? Einen Tag ist Greta Thunberg auf See und schon gibt es den ersten Shitstorm: Ihr Segeltörn nach New York wird mindestens sechs Flüge verursachen. Das berichtet die taz. Anstatt wieder nach Hause zu segeln, werden Teile der Crew zurückfliegen. Wäre die Klima-Aktivistin direkt geflogen, wäre die Reise zwar weniger medienwirksam, dafür aber...