Amöneburg: Blaulicht

Das war knapp für die Feuerwehrleute 5

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 06.09.2019 | 67 mal gelesen

Wie ich im Radio um 19 Uhr  hörte, war die Lage für die, die ihr Leben für andere einsetzen lebensgefährlich. Es gibt nur eine gewisse Zeit in der die Frauen und Männer mit Sauerstoff aus ihren Flaschen versorgt werden können. Beim Löschen eines brennenden Hauses wurde der Wasserhahn am Hydrant zugedreht. Es soll wohl einer der Gaffer gewesen sein, dieser Mensch sei jedoch unbekannt. In dem Bericht wurde der Innenminister...

2 Bilder

Ohne sie geht es nicht – die Ehrenamtlichen der DLRG 2

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Dahme | am 18.07.2019 | 91 mal gelesen

Dahme: Strand | An unserem Urlaubsort Dahme sind die vielen Türme besetzt, die jungen Menschen, welche ihre Freizeit für die Allgemeinheit opfern, haben ihren Strandabschnitt genau im Auge. Sie sind immer da wenn es um kleine und größere Probleme geht. Ihre Stimme hört man im Lautsprecher wenn ein Kind seine Eltern sucht und alles gut endet. Froh sind natürlich auch alle, wenn es keinen Einsatz geben muss, wo es um Leben und Tod geht. Sie...

1 Bild

Am 3. Mai europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit und ohne Behinderung 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 18.04.2019 | 110 mal gelesen

Marburg: Erwin-Piscator-Haus | MissionInklusion Aktionstag am 3. Mai 2019 von 10 bis 15 Uhr auf dem Vorplatz des Erwin-Piscator-Hauses in der Biegenstraße 15, Marburg, anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit und ohne Behinderungen (5.Mai). Seit 25 Jahren veranstalten Anfang Mai Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe Aktionen allerorts in Deutschland, um Diskriminierung und Benachteiligung...

1 Bild

Viel Geld, enormer Feinstaub und panische Tiere. Silvester ist nicht für alle der Knaller 5

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 28.12.2018 | 96 mal gelesen

Es ist schon der Wahnsinn was der Deutsche bereit ist für den bunten Knall auszugeben, und zwar durch alle Schichten. Da wird dann an einem guten Essen gespart, aber der Knaller muss sein. Für Tiere ist diese Silvesternacht der Horror. Wenn Raketen aus den Sektflaschen zischen, bunte Bilder am Himmel zusehen sind, dann beginnt der Alptraum. Damit sich unsere Hündin in Ruhe lösen kann, fahren wir täglich zu einem...

1 Bild

Hauptsache es klingelt in der Kasse

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 31.07.2018 | 94 mal gelesen

Warum musste auch der Eisbär auf Spitzbergen seinen Lebensraum verteidigen, wollten doch die Gäste, die bezahlt haben mal Hallo sagen. Für ihre Kohle konnten sie dann auch gleich erleben wie man Eisbären schießt. Pferdekutschen, auch in deutschen Städten eine Qual für die Tiere. Bei einer Wahnsinnshitze, kaum Wasser, heißer Asphalt. Egal der Tourist darf Platz nehmen. Schaut man sich die Bilder der geschundenen Esel auf...

2 Bilder

Experten in eigener Sache – 1. Selbsthilfetag in Marburg

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 08.04.2018 | 54 mal gelesen

Marburg: Erwin-Piscator-Haus | Selbsthilfe im Wandel, unter dieser Überschrift stand der 1. Selbsthilfetag im Erwin-Piscator-Haus Marburg. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies stellte für diesen Tag die finanziellen Mitteln bereit. Gefragt warum es diesen Tag heute gibt, ging Spies 150 Jahre zurück. Die ersten Selbsthilfegruppen waren die Rentenversicherungen und Krankenkassen. Als Mediziner weiß er, dass die Arbeit dieser Gruppen das Gesundheitswesen nicht...

Mehr Pflegekräfte aus dem Ausland so Gesundheitsminister Spahn 48

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 01.04.2018 | 308 mal gelesen

Als ich dies hörte dachte ich, das gab es doch schon einmal. Als ich im Juni 1968 vom Fußgänger zum Rollstuhlfahrer wurde, erlebte ich bis Oktober 1970 in verschiedenen Kliniken, dass wir von Krankenschwestern von den Philippinen und aus Korea versorgt wurden. Ich kann mich noch daran erinnert, das sie, bevor sie Blut abnahmen auf die Einstichstelle klatschten, und tatsächlich man merkte den Einstich kaum. Der Beginn dieser...

2 Bilder

Ein altes Mädchen wurde 90 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 04.06.2017 | 257 mal gelesen

Auf der Amöneburg feierte die Freiwillige Feuerwehr ihr 90 jähriges Bestehen. Im Zwinger der Schlossruine stellte sich um 14 Uhr die Jugendfeuerwehr vor. Spiel und Spaß wurde der ganzen Familie geboten. Für die Kinder gab es eine Hüpfburg, und wie es sich gehörte in Form eines Feuerwehrfahrzeugs. Das Kuchenbuffet war reichlich, auch gab es Spaghetti Bolognese und Bratwurst und somit auch gut für das leibliche Wohl gesorgt....

21. März - Welt - Down - Syndrom - Tag 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 21.03.2017 | 32 mal gelesen

Der Begriff geht auf den britischen Arzt und Apotheker John Langdon-Down zurück, der das Syndrom 1866 erstmals umfassend beschrieb. Die ursprüngliche, heute aber aufgrund des abwertenden und diskriminierenden Untertons veraltete Bezeichnung war Mongolismus (auch Mongoloismus, nach der Augenform von Angehörigen einer asiatischen ethnischen Gruppe). Menschen mit Down-Syndrom weisen in der Regel typische körperliche Merkmale,...

1 Bild

Marburger Bahnhof NICHT FÜR ALLE 6

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 24.10.2016 | 562 mal gelesen

Marburg: Bahnhof | War es schon Normalzustand, dass wenigstens einer der drei Aufzüge nicht zu benutzen war, wird es immer ungeheuerlicher. Das Bild welches auf dem Foto zu sehen ist, bietet sich den Kunden der Bahn seit Mitte September. Die Feuerwehr musste Menschen aus dem Fahrstuhl befreien, da dieser kurz vor erreichen der Etage stecken blieb. Das die Tür nicht in 1 – 2 Tagen erneuert ist, leuchtet jedem ein. Da ich seit diesem „Aufbruch“...

4. Februar ist Weltkrebstag 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 03.02.2016 | 84 mal gelesen

Durch meine eigene Diagnose ist dieser Weltkrebstag auch für mich ein wichtiger Tag. Die häufigste Todesursache sind Krebserkrankungen. 2007 wurde dieser Aktionstag ins Leben gerufen, um die Bevölkerung über Vorbeugung und Forschung zu informieren. Zu den häufigsten Krebsarten bei Kindern, in Deutschland erkranken rund 2000 jährlich, zählt die Leukämie. Der Weltkrebstag soll auch das Halbwissen erweitern....

3 Bilder

Marburger Bahnhof „Bahnhof des Jahres“ aber nicht für ALLE 5

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 24.11.2015 | 337 mal gelesen

Marburg: Hauptbahnhof | Heute ist mir zum wieder holten male passiert, dass der Aufzug zu meinem Bahngleis defekt war. Wie ich erfuhr wurde der Aufzug schon vor Tagen von der Feuerwehr Marburg gesperrt. Ein Aufkleber der Feuerwehr befand sich auf dem Bedienpfosten. Ich fahre mehrmals die Woche zwischen Marburg und Gießen mit dem Zug. Natürlich wähle ich diese Verbindungen, wo es keine Probleme mit dem Ein- und Ausstieg gibt. Die Züge mit der...

Hauptsache billig 9

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 13.01.2015 | 155 mal gelesen

MRSA-Keime (Methicillin-resistente Staphylococcus aureus) eigentlich als Krankenhauskeime bekannt, wurden nun auch in den Proben von Putenfleisch gefunden. Wie in dem Radiobericht zu erfahren war, betraf dies Fleischproben aus verschiedenen Discountern. Verbraucher wollen täglich Fleisch und zwar billig. Da Putenfleisch kalorienarm ist, ist die Nachfrage in den Zeiten der Idealfigur noch gefragter. Unter welchen...

1 Bild

Wer übernimmt die Verantwortung für Patienten und Personal ? 12

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 19.11.2014 | 337 mal gelesen

Marburg: Uni Marburg | An der Uniklinik Marburg sollen Stellen gestrichen werden. Wegen meiner Krebserkrankung war ich mehrfach stationär auf den Lahnbergen. Bei meinem letzten Aufenthalt war das Personal schon entsetzt, da von den acht Stellen im Team drei gestrichen werden sollten. Diese acht Menschen arbeiten im Schichtdienst. Ich habe einige Wochen hautnah erlebt, was das dortige Personal bei der eh schon dünnen Personaldecke leistet....

1 Bild

Wer hat denn..... 4

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 26.11.2013 | 180 mal gelesen

die Räder in das Wäldchen gerollt ? Ich vermute einmal ein Autofahrer der die Entsorgung sparen wollte. Unrechtsbewusstsein = Fehlanzeige !

3 Bilder

Da hilft auch kein Lackstift mehr

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 30.11.2012 | 315 mal gelesen

Als ich gestern aus dem Einkaufszentrum in Gießen kam, war das Blaulicht nicht zu übersehen. Es hatte mal wieder geknallt. Man kann immer froh sein wenn man sicher von A nach B kommt.

1 Bild

Unfassbar 20

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 15.11.2012 | 401 mal gelesen

Ich habe soeben im Radio gehört, dass in einer Stadt Stolpersteine gestohlen wurden. Diese Tat kommt für mich einer Grabschändung gleich. Leider gibt es Zeitgenossen die vor nichts mehr halt machen.

1 Bild

Unfallzahlen sind rückläufig und bestätigen die Aktion BOB positiv 1

Melanie Weiershäuser Belichtbar Fotografie
Melanie Weiershäuser Belichtbar Fotografie | Marburg | am 08.09.2012 | 929 mal gelesen

Aktion BOB feiert 5. Geburtstag Vor fünf Jahren wurde das Präventiosprogramm „Aktion BOB“ ins Leben gerufen. Großes Vorbild der Aktion, die das Polizeipräsidiums Mittelhessen am 5. Oktober 2007 gestartet hat, sind die seit mehr als 15 Jahre erfolgreich laufenden Aktionen in Belgien und Holland. „Ich freue mich außerordentlich darüber, dass nunmehr wissenschaftliche Untersuchungen pünktlich zum fünften Geburtstag der Aktion...

4 Bilder

Hier kommen wir nicht rein und der Hund nicht raus 8

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 16.08.2012 | 293 mal gelesen

Als wir heute die Wohnungstür aufschließen wollten lies sich die Tür nach mehreren versuchen nicht öffnen. Das Schloss selber konnte man auf zu zu machen, jedoch das „Schnappteil“ welches in den Türrahmen schnappt wollte nicht nach rechts rücken. Weitere Versuche waren zwecklos, also mussten wir den Schlüsseldienst rufen. Wir sahsen eine Stunde vor der Haustür und waren noch guter Dinge. Wenn die Leute kommen ist ruck...

4 Bilder

Hessische Polizei macht Dränglern mit neuer 3D-Technik das Leben schwer 5

Melanie Weiershäuser Belichtbar Fotografie
Melanie Weiershäuser Belichtbar Fotografie | Marburg | am 31.07.2012 | 1745 mal gelesen

Man sieht sie täglich auf deutschen Autobahnen. Drängler und Autofahrer, die mit viel zu geringem Abstand zum Vorausfahrenden unterwegs sind. Und das, meist mit viel zu hoher Geschwindigkeit. Die Folgen können schwerwiegend sein. Und oft der Grund für schlimme Unfälle. Im vergangenen Jahr verzeichnete die hessische Polizei insgesamt 2623 Verkehrsunfälle bei denen die Unfallursache der zu geringe Abstand war. Dabei kamen acht...

31. Mai ist der Weltnichtrauchertag 5

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 30.05.2012 | 192 mal gelesen

Diesen Tag gibt es seit 1987 Hört man die Zahl fünf Millionen denkt man nicht an Krebs. Diese fünf Millionen sterben jährlich weltweit an den Folgen des Rauchens. Die deutsche Krebsgesellschaft weiß, dass das Krebsrisiko deutlich geringer ist, wenn man nicht raucht. Abgesehen von Herz- Kreislauferkrankungen verursacht das Rauchen auch COPD, eine chronische Lungenkrankheit, die an einem Sauerstoffgerät endet. Vor...

Wir bleiben im Lande 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 25.05.2012 | 219 mal gelesen

Pfingsten, das staureichste Wochenende steht vor der Tür. Schon heute sind ab dem Nachmittag Staus zu erwarten. Die Menschen möchten ein langes Wochenende mit Luftveränderung genießen. Ob in Richtung Norden oder Süden, man hat mit großen Verkehrsbehinderungen auf den Autobahnen zu rechnen. Im Süden kommt noch der Ferienverkehr dazu, die zweiwöchigen Pfingstferien, die in Bayern und Baden-Württemberg beginnen. Da...

1 Bild

Das wird hoffentlich frühzeitig gelesen. Mir gefiel dieses Schild ! 2

Martin & Christine Kewald-Stapf/Stapf
Martin & Christine Kewald-Stapf/Stapf | Amöneburg | am 15.05.2012 | 149 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

40 Tonner zwängt sich in 2006 durch Amöneburg 1

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Amöneburg | am 29.04.2012 | 376 mal gelesen

Amöneburg: Amöneburg | Schnappschuss

1 Bild

Heimtückische Mordversuche 2

Martin & Christine Kewald-Stapf/Stapf
Martin & Christine Kewald-Stapf/Stapf | Amöneburg | am 14.04.2012 | 193 mal gelesen

Etwas anderes ist es nicht wenn Menschen von einer Brücke Steine auf die Fahrbahn werfen. Soeben kam wieder im Radio der Hinweis, dass Autofahrer aufgefordert sind vorsichtig auf einer bestimmten Autobahn zufahren, da auf einer Brücke wieder Steinewerfer stünden. Für mich gibt es keinerlei Entschuldigung für solch ein Verhalten, egal welches Alter diese Menschen auf der Brücke haben. Auch dumme Jungenstreiche sehen anders aus...