Anzeige

Für Elke und andere Leckermäulchen

Mozartkugeln

1 Packung Nuß-Nougat (200gr.) 200gr.Marzipan Rohmasse, 100gr. Puderzucker, 25gr. geh. Pistazien, 1B. Kirschwasser-Back, 100gr. Zartbitter Kuvertüre
1.Die Nougatmasse in 35 Stückchen teilen, zu Kugeln formen und kalt stellen.
2.Marzipan mit Puderzucker, Pistazien und dem Kirschwasserzu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Rolle formen und in 35 Teile teilen. Marzipanstücke flach drücken. Je eine Nougatkugel in die Mitte legen, Marzipanenden darüberschlagen und zu einer Kugel formen.
3. Kuvertüre auflösen, Marzipankugeln mit einer Pralinengabel (eine Pellkartoffelgabel tut es auch) eintauchen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
(Am besten Folie unterlegen)

Die Kuvertüre ist etwas knapp angegeben, ich mußte noch welche auflösen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
3.193
Elke Preuß aus Unna | 28.11.2013 | 17:12  
28.343
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 28.11.2013 | 17:28  
4.253
Gitte Hedderich aus Herten | 28.11.2013 | 17:30  
18.357
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 28.11.2013 | 18:57  
4.253
Gitte Hedderich aus Herten | 28.11.2013 | 19:01  
4.253
Gitte Hedderich aus Herten | 28.11.2013 | 21:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.