Anzeige

Karate in Perfektion - Trainingswochenende mit einem hochkarätigen Trainer-Trio

Frank Schneider, Marie Niino, Tadashi Ishikawa (vlnr)
Über das Osterwochenende fand im Dojo der Chiemgau Karate Akademie in Rosenheim ein Karate Seminar mit internationalen Großmeistern statt.
Aus Japan kam Sensei Tadashi Ishikawa (8. Dan), der Chefausbilder des japanischen Karateverbandes IJKF.
Ferner unterrichteten der renommierte Großmeister Fritz Oblinger (7. Dan), Breitensportreferent des BKB und die mehrfache Shotokan Kata-Weltmeisterin Marie Niino, welche auch als Dolmetscherin für Sensei Ishikawa fungierte.
Auch Frank Schneider von der Karate-Abteilung des 1. Budo-Verein Herrsching e.V. ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, einige Trainingseinheiten bei diesen internationalen Spitzentrainern zu absolvieren.
Die Ansprüche an alle Teilnehmer waren gehoben, da über den gesamten Lehrgang hinweg ein hohes Tempo gefordert wurde.
Dabei beeindruckte Sensei Ishikawa, selbst auch nicht mehr der Jüngste, mit seiner Geschmeidigkeit und seiner Geschwindigkeit. Er legte großen Wert auf korrekten und effektiven Einsatz des ganzen Körpers, um somit die größtmögliche Kraftentfaltung zu entwickeln.
Auch Marie Niino und Fritz Oblinger boten ein abwechslungsreiches Programm und begeisterten alle Teilnehmer. Mit einfachen, aber sehr wirksamen Trainingsmethoden motivierten sie zur Perfektion der verschiedenen Karatetechniken.
Die hochkarätigen Trainer verstanden es hervorragend, ihr Wissen über die Grundlagen des Karate an die Schüler weiter zu geben. Dan-Grade profitierten ebenso wie Kyu-Grade vom geschickt aufbereiteten Erfahrungsschatz des beliebten Großmeister-Trios.
Fazit des Herrschinger Karateka nach schweißtreibenden 7 Trainingseinheiten in 3 Tagen, die anstrengend für Körper und Geist waren: „Es war super, auch im nächsten Jahr bin ich wieder dabei!“

Sie möchten mehr über Karate und die Angebote der Karate-Abteilung des 1. Budo-Verein Herrsching e.V. erfahren? Informationen erhalten Sie direkt bei beim Leiter der Abteilung Karate, Dirk Grieß, unter der Rufnummer: 08152-398702.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.