Anzeige

Trauriges Ende eines Stückes automobiler Kulturgeschichte? Verpuffung nach plötzlichem Motorstillstand! - 45 Jahre alter Porsche in Wanne-Eickel ausgebrannt!

Nein, das ist leider kein guter Porschefahrer mit seinem "Lieblingssammlerstück" im Schnee! 45 Jahre alter Porsche in Wanne-Eickel ausgebrannt Das ist alles Löschschaum,traurig! Ob das Auto nach solch einem Motorbrand wohl noch zu Retten sein wird? Leider kein Heckfoto mitgeliefert. Dank aber für dieses Foto an Herrn Schütte! (Foto: Pressestelle der Polizei Bochum)
Herne: Brandort |

Benzin-Verpuffung nach Zündproblemen? - 45 Jahre alter Porsche in Wanne-Eickel ausgebrannt!

Polizeihauptkommissar Volker Schütte  scheint den Beitrag über den brennenden Oldtimer wohl nicht ohne Wehmut geschrieben zu haben?


 In den frühen Abendstunden des 15. Januars (Freitag) brannte auf
der Hauptstraße in Wanne-Eickel ein 45 Jahre alter Sportwagen aus.

Wie kam es dazu?

Nach bisherigem Sachstand bemerkte eine Streifenwagenbesatzung gegen 18.10 Uhr,wie der Porsche in Höhe der Hausnummer 155 plötzlich stehenblieb und auch nicht mehr ansprang.

Während die Polizeibeamten das Oldtimerfahrzeug absicherten,versuchte dessen Fahrer, den Wagen erneut zu starten.


Dabei kam es zu einer explosionsartigen Verpuffung, wenig später stand der Wagen in Flammen und brannte komplett aus.


Ein am Fahrbahnrand stehender Pkw sowie der Streifenwagen wurden durch das Feuer leicht beschädigt.

Der Porschefahrer und die Polizeibeamten blieben zum Glück unverletzt.

Nachdem die Feuerwehr die Löscharbeiten beendet hatte, wurde die Hauptstraße

wieder für den Verkehr freigegeben.

Kommentar von Volker Dau:

Uhrzeit und Ort passen, vermutlich kenne ich das Auto und seinen netten Fahrer,einen bodenständig gebliebenen biederen älteren Herrn bei dem das Auto wohl in Erstbesitz ist? Denn an dieser Strasse zu ähnlicher Zeit stand das Auto oft auf dem Ed...-Parkplatz
Leider finde ich gerade nicht meine eigenen Fotos von dem toll gepflegten Auto die ich dort gemacht habe.

Erinnere mich aber an ein Gespräch mit einem großgewachsenen älteren Herrn über sein Auto was er wohl wirklich zu Schätzen wusste!

Deshalb bin ich traurig mit ihm um das schöne Stück rollendes Julturgut!

Vielleicht lässt sich das ja noch irgendwie retten wenn die Feuerwehr rechtzeitig gelöscht hat und nicht Rahmenteile ausgeglüht sind!

Denn noch leben ja wohl etwa 2/3 aller jemals gebauten Porsches?

Es wäre dem Herrn zu wünschen, denn sicher gehört das Auto seit langen Jahren wohl zu seinem Leben wie ein Mensch oder Haustier?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.