Anzeige

WM-Pleite für Südafrika...

dies prophezeien zumindest Lothar Matthäus, Weltfußballer von 1990 und 1991 und Otto Pfister, Afrika-Experte und ehemaliger Trainer in Arika. Ihnen zu Folge hat die südafrikanische Nationalmannschaft um Trainer Carlos Alberto Parreira sei viel zu schlecht vorbereitet, zwar haben sie einen guten Trainer, aber den Spielern fehlt die nötige Qualität, so Matthäus. Momentan belegt Südafrika den 83. Platz auf der Weltrangliste der Fifa, im kontinentalen Vergleich entspricht das Rang 17 unter den afrikanischen Mannschaften. Zwar wünscht Lothar Matthäus, dass das südafrikanische Team die Vorrunde übersteht, sieht dies jedoch für eher unwahrscheinlich an. Laut Matthäus zählt Deutschland zu den WM-Favoriten, denn Deutschland flößt seinen Gegnern immer Respekt ein, so Matthäus. In seinen Augen ist das Viertelfinale für das deutsche Team Pflicht. Heiße Anwärter für den Weltmeistertitel sind Pfisters Meinung nach Argentinien, Spanien und England...

... ich glaube, Pfister hat Deutschland vergessen zu erwähnen :-)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.