Marianne am Harkortsee

(Foto: Marianne G.)
Herdecke: Viadukt | Coronafrei geht es 2016 an der Ruhr entlang.
Da war die Welt noch in Ordnung.

Die MS „Friedrich Harkort“ schippert mit ihren 27 Metern und 6 Meter Breite über den See und befördert Ausflügler.
Entlang der Ruhr geht es unter dem Herdecker Viadukt vorbei nach Wetter.

Über dem Ruhr-Viadukt überquert die Volmetal-Bahn in 30 Meter Höhe den See.

1879 wurde wurde die Steinbogenbrücke eingeweiht und im Mai 1943 zerstört.
Britische Luftbomber zerstörten die Sperrmauer der Möhne und die darauf folgende Flutwelle zerstörte die Pfeiler des Viadukts.

Ein Personenzug konnte 20 Meter vor dem drohenden Absturz anhalten.

Viele Menschen, Tiere und Gebäude hatten nicht soviel Glück beim Einsatz der britischen Rollbombe.
1
1
2
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.