Anzeige

Tischtennis: Wilkenburger Damen beenden Saison mit Kantersieg

Mannschaftsführerin Angela Hansen trug gleich drei Punkte zum Sieg gegen den TSV Kirchdorf bei.
Hemmingen: Mehrzweckhalle Wilkenburg | Mit einem deutlichen Sieg beendeten die Tischtennis-Damen des SV Wilkenburg am Freitagabend die Spielzeit 2017/2018 der Bezirksklasse, Gruppe 06. Gegen den Tabellenvorletzten TSV Kirchdorf gewann das Team um Mannschaftsführerin Angela Hansen deutlich mit 8:1. Bereits die beiden Doppel konnten die Gastgeberinnen durch Miriam Ubrig/Angela Hansen (3:1 gegen Lisa Lohmann/Sabine Dumblus) und Cornelia Schäfer/Marianne Horn (3:2 gegen Lore Ludwig/Insa Lüders) für sich entscheiden. Miriam Ubrig erhöhte mit ihrem Sieg (3:0 gegen Lore Ludwig) sogar auf 3:0, ehe die Gäste durch die Niederlage von Gabriela Gerke (1:3 gegen Lisa Lohmann) zu ihrem "Ehrenpunkt" kamen. Angela Hansen (3:1 gegen Insa Lüders), Cornelia Schäfer (3:2 gegen Sabine Dumblus), Miriam Ubrig (3:0 gegen Lisa Lohmann), Gabriela Gerke (3:0 gegen Lore Ludwig) und erneut Angela Hansen (3:2 gegen Sabine Dumblus) machten mit ihren nachfolgenden Einzelsiegen den überzeugenden Endstand von 8:1 perfekt. Mit diesem Sieg sicherten sich die Wilkenburger Damen (18-18 Punkte, 118:103 Spiele) den 6. Tabellenplatz, könnten aber im Falle eines Sieges des Tabellensiebten SV Arnum II (14-20/89:109) im heutigen letzten Saisonspiel ab 13.00 Uhr beim Tabellenfünften VfV Concordia Alvesrode III (18-16/110:102) noch an den Alvesroder Damen vorbeiziehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.