TriloChi

Wann? 21.12.2012 19:15 Uhr

Wo? Sandra Franco, Hemmingen DEAuf Google Maps anzeigen
Hemmingen: Sandra Franco | Hallo!

Vor zwei Wochen war ich auf einem TriloChi Workshop bei Sandra Franco in Hemmingen und bin total begeistert (wenn auch ich anschließend ziemlich verschwitzt und außer Atem war ;o).

Also, erstmal erkläre ich am Besten, was TriloChi ist. TriloChi ist Sport, eine Mischung aus Qigong, TaiChi, Yoga, Pilates und Entspannungsübungen. Liest sich erstmal, als ob es sich hier um eine ganz ruhige, entspannte, chillige Beschäftigung handelt. Ist es aber nicht, wie ich selbst festgestellt habe.

Zu Beginn der Stunde, ging es erstmal ruhig los. Sandra begann, und beginnt immer, mit 20 Minuten Theorie. Es sind immer unterschiedliche Themen dran. Heute, erfuhr ich etwas über YangSheng?, das ist eine Lebensphilosophie aus China, die sich nach den Jahreszeiten richtet. Je nach Jahreszeit benötigen wir Menschen für Körper, Geist und Seele, andere Nahrung und Beschäftigung (Freizeitgestaltung), Bewegung und Meditation bzw. Behandlung von eigenen Themen. Im Frühjahr besteht z. B. das Element Holz, die Farbe grün sei jetzt angenehm. Es ist die Zeit des Neubeginns (restliches Altes endgültig loslassen und Neues wachsen lassen). Manche Menschen spüren, dass Ihnen das Wachsen, beginnen neuer oder erneuter Dinge, nicht schnell genug geht. Sie haben so viel Energie, dass Sie dies teilweise wütend und aggressiv macht. Sie laufen mit einem Grrrr-Gefühl herum. Andere sind total entspannt und kommen in harmonische Energie. Auch die Organe, denen man sich im Frühjahr zuwenden sollte und die dazugehörigen Gefühle und Emotionen wurden angesprochen.
Nach der Theorie begannen wir mit langsamen Bewegungen aus dem QiGong und dem TiChi (stilles Chi). Die gingen vor allem in die Schultern und Arme. Danach wurden die Bewegungen weiter und mehr (bewegtes Chi). Und dann ging es richtig los. Wir haben spiralförmige Schwungübungen gemacht, verbunden mit Seitsprüngen und Seithüpfern (PowerChi). Diese hatten Namen wie z.B. Mond, Sonne, Welle. Puh, kam ich ins Schwitzen. Gleichzeitig fühlte ich mehr Energie in mir und bekam gute Laune. Sprang also mit guter Laune, meine Arme weit schwingend, mit rotem Kopf, lächelnd hin und her. Nach einer Weile machten ging es dann über in Yoga und Pilatesübungen (bewegtes Chi). Da merkte ich dann meine Muskeln schon etwas mehr. Wobei ich die Übungen Shiva 1 und Shiva 2 irgendwie lustig fand. Dabei sahen alle wirklich aus wie eine von diesen Shiva-Figuren. :o)
Zum Schluss durften wir uns alle auf unsere Matten legen und Sandra führte uns durch eine wunderschöne kurze Meditation.
Angenehm ausgepowert und doch auch mit Energie und vor allem guter Laune fuhr ich nach Hause.
Ein wunderbarer Sport. Ich werde sicherlich wieder eine von Sandras Francos Stunden in Hemmingen besuchen.


Stefanie Gnest
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.