Anzeige

Herbstfest im Kursana Domizil

Alleinunterhalter Eduard Uhlitzsch sorgte mit seinem Akkordeon für stimmungsvolle Musik. Foto: Fiedler
Reichenbach im Vogtland: Kursana | Reichenbach. Man sollte die Feste feiern, wie sie kommen. Das sagte man sich auch im Kursana Domizil Reichenbach und setzte für das vergangene Wochenende gleich eine Doppel-Fete an. Faschingsauftakt am 11. 11. - na klar. Und um zu diesem ersten karnevalistischen Höhepunkt richtig fit zu sein, stieg am Vortag das traditionelle Herbstfest.
Alleinunterhalter Eduard Uhlitzsch spielte für die Bewohnerinnen und Bewohner auf seinem Akkordeon volkstümliche Melodien des Vogtlandes sowie bekannte Schlager. Die Veteranen sangen aus voller Kehle mit und sparten nicht mit Applaus. Zum Abendbrot gab es Thüringer Bratwurst vom Grill und dazu Sauerkraut mit Kartoffeln. Natürlich wurde zu diesem deftigen Gericht auch ein kühles Blondes gereicht. Es hat allen wieder prächtig gefallen - bevor es dann zum Faschingsauftakt so richtig in die Vollen ging.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.