Anzeige

RENTNER PARTEI DEUTSCHLAND

http://www.rentner-partei.com

Bundesvorsitzender
Ralph Scharsig
E-mail rscharsig@wtnet.de Telefon: 040 630 27 79 - 22309 Hamburg

DER BUNDESVORSITZENDE INFORMIERT


Aktuelles von der Vorstandschaft
-

„Politik ist die Kunst die einige Menschen beherrschen. Sie belügen ihre Mitmenschen und betrügen sie, sodass diese glauben: so haben wir es uns gewünscht„
-

Nichts mehr den „ARMEN der ARMEN“ geben sondern nachmachen.
Damit die Politiker sich die “Diäten“ weiter erhöhen können, dem unglaubwürdigen Bundespräsidenten eine lebenslange“Pension“ von 199 000 Euro im Jahr plus Dienstwagen und Chauffeur , Büro mit Sekretärin und Büroleiter gewähren, sollten wir es so machen wie es Herr Hopp getan hat; und einige „Promis“ wollen höhere Steuern akzeptieren.
-

Die Bundesrepublik Deutschland hat einen gigantischen Schuldenberg aufgetürmt : mehr als zweitausend Milliarden Euro ! Siehe auch die Schuldenuhr auf unserer Homepage der RENTNER PARTEI DEUTSCHLAND. Und die Schulden wachsen und wachsen unaufhörlich.
Dieses ist eine unvorstellbar große Summe mit zwölf Nullen.
-

Diese Zeche müssen vor allem, wenn überhaupt , die Jungen von Heute und Morgen zahlen: Es müssen höhere Abgaben aufgebracht werden, es wird immer weniger Rente geben, bei gleicher Beitragszahlung, oder noch höhere Beiträge sind aufzubringen, wenn es dann überhaupt noch Rente gibt.
Dazu kommen jetzt auch noch die, die den Hals nicht vollbekommen können : Die Parlamentarier die einen Ausschuss leiten, wollen einen Extrazuschlag. Unter Anderem fordern Petra Merkel (SPD) und Ernst Hinsken (CSU), laut Sitzungsprotokoll von Bundestagspräsident Norbert Lammert, sich für eine „ höhere Entschädigung der Ausschussvorsitzenden einzusetzen“ .
Der einzige Grund sei: zu viel Arbeit.

-

Einer will der Jugend nicht mehr auf der Tasche liegen: Der SAP Gründer Dietmar Hopp hat seinen ( statistischen) Anteil und den seiner Familie an der Staatsverschuldung getilgt. Ganz unbürokratisch, per Überweisung von 100 000 Euro an die Bundesregierung. Frage : Hat Herr D. Hopp auch eine Spendenquittung erhalten? Einige Prominente haben vor ca. einem ½ Jahr, wie Sänger Marius Müller –Westernhagen oder auch Herbert Grönemeyer, angekündigt, sie würden höhere Steuern akzeptieren, um die Staatsverschuldung abzubauen. Warum eigentlich bis zur nächsten Steuererhöhung warten ? D. Hopp hat es allen, die es sich leisten können , vorgemacht.

-

Wann wollen wir Rentner/innen unseren „ statistischen“ Anteil an die Bundesregierung überweisen ?
Und hier die Kontoverbindung der Bundesregierung : Konto Nr. 86 001 030 , Bundesbank Leipzig, BLZ- 86 000 000
-

Und nun wird uns auch noch Eins draufgesetzt: Die Gierigen werden immer gieriger. Jagen wir diese doch nach Griechenland, Spanien , Portugal, Italien oder am besten in die „Wüste „
Andreas Köhler, Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung ( KBV ), gieriger geht’s nimmer. Er handelte für sich 2011 einen Zuschlag von 90 000 Euro aus und verdient nun, sage und schreibe, 350 000 Euro im Jahr.

Wir mischen uns ein

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MOMENTAUFNAHME


Lesergedanken was muss noch passieren.
Man zahlt 1,70 € für den Liter Benzin, 10,00 € beim Arzt und den Zusatzbeitrag bei der Krankenversicherung.

Strom und Gaspreise sind seit drei Jahren um knapp 50% gestiegen.

Arbeitnehmer mit einem Arbeitstag von 10-12 Stunden verdienen ca. 1.300,00 €, müssen streiken oder Nebenjobs machen, um ein paar Kröten mehr in der Tasche zu haben, um Ihre Familien über die Runden zu bekommen.
Wir haben genug Probleme im eigenen Land, wo man mal anfangen sollte.

Was macht unser lieber Staat?

Überschwemmungen am Ende der Welt: Wir schicken Hilfskräfte hin!

Krieg: Wir müssen mitmischen!

Länder sind pleite: Wir schicken HUNDERTE MILLIARDEN hin, damit sich die dortigen Politiker die eigenen Taschen vollstopfen!
Es wird ewig von "sparen" gesprochen. Sollen doch die Politiker auf ihre Diäten verzichten, um ihren guten Willen zu zeigen.
Und wer bezahlt´s? WIR!
Und wir bezahlen einen gescheiterten Bundespräsidenten ein Jahresgehalt von 200.000 €, ein Büro und einen Chauffeur.

Wir müssen über 40 Jahre einzahlen um vielleicht 1.000 € Rente im Monat zu bekommen. Haben die Knochen kaputt und sind froh, wenn wir nicht ein sabbernder Haufen sind.
Armes Deutschland was machst Du mit deinen Menschen? Wäre es nicht besser an den Politikern zu sparen????

In Deutschland haben wir Familien und Kinder, die nicht jeden Tag ausreichend zu essen haben.

Alte Leute, die schlecht behandelt werden.
Patienten, ohne ausreichende Versorgung.
Die Bundeswehr und die Polizei sind schlecht ausgerüstet, aber wir geben Milliarden (!) für andere Länder aus, ohne zuerst dem EIGENEN Volk zu helfen.
Unsere Kleider werden von Sklaven produziert.
Unsere Geräte kommen aus China.
Unsere Lebensmittel sind verseucht.
Unsere Arbeit wird wertlos.
Unsere Kinder leben in Armut.
Unsere Nutztiere werden gequält.
Unsere Politiker sind unfähig.
Unsere Freiheit wird überwacht.
Unsere Medien sind gekauft.
Unser Geld ist nichts mehr wert.
Unser Land ist bankrott.
Unsere Alten leben zum Teil im Siechtum.
Unsere Nation führt Krieg.
Unsere Liebe wird unterdrückt.
Unsere Familien sind zerstückelt.
Unser Wille ist/wird gebrochen.
Unsere Schmerzen interessieren niemanden.
Unsere Zukunftsängste werden ignoriert.
Unsere Behörden arbeiten gegen uns.
Unsere Demokratie ist eine große Lüge.

-

Und WIR wundern uns noch, dass es uns schlecht geht?
Wann stehen wir endlich alle mal geschlossen zusammen und machen den Mund auf?
Was muss hier noch alles passieren? Warum müssen wir für die ganze Welt bezahlen? Kein anderes Land richtet Tafeln ein, weil viele von uns in der Armut landen, damit es anderen Ländern besser geht!
-
99% von Euch haben nicht den Mut, dies zu kopieren und zu posten, oder doch?

Die Rentner Partei Deutschland mischt sich ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.