Anzeige

Witwer Thomas Bögerl wird Vater von Zwillingen - nur 10 Monate nach Entführung und Ermordung seiner Frau

Heidenheim an der Brenz: Innenstadt | Im Mai 2010 ist die Frau des Bankiers Thomas Bögerl, Maria Bögerl (54), entführt worden. Bis heute fehlt jede Spur des Täters und es sind nach wie vor viele Einzelheiten ungeklärt.

Die Polizei tritt nach wie vor im Dunkeln. Maria Bögerl wurde mit ihrem eigenen Auto, einem Mercedes der A-Klasse, welcher allerdings nie wieder gefunden wurde, entführt und der Entführer forderte 300.000 Euro für ihre Befreiung. Nachdem das Geld vom Entführer nie abgeholt wurde, fand man die Frauenleiche drei Wochen später im Wald.

Der Täter muss zwischen 30 und 40 Jahren alt sein und ist wahrscheinlich 1,80 bis 1,85 Meter groß. Zum Zeitpunkt der Entführung hatte er dunkle schulterlange Haare.

Fast ein Jahr nach dem Tod seiner Frau, gibt es böse Gerüchte über den Witwer Thomas Bögerl. Die Ehe muss lange vor dem Tod seiner Frau Maria Bögel zerbrochen gewesen sein und beide hatten angeblich Affären. Aus einer dieser Liebschaften soll Thomas Bögerl im Dezember angeblich Vater von Zwillingen geworden sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.