Anzeige

Jeder sollte eine Patientenverfügung haben.

Die 1.Vorsitzende und der 2.Vorsitzende zeigen die neuen Info Mappen mit dem Referenten.
Zum Vortrag "Vorsorgevollmachten " hatte der VdK Ortsverband Reddighausen-Holzhausen-Eifa eingeladen.Zahlreiche Besucher konnte die 1.Vorsitzende Gerlinde Albath im Gasthaus Reitz in Reddighausen begrüßen.Referent war der Stellv.Vorsitzende des VdK Marburg Klaus Dieter Weidemüller. Er sprach über die Patientenverfügung,Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht.Zu Schluß dankte die Vorsitzende allen Besuchern und dem Referenten für das kommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.