Anzeige

1800 Kubikmeter Beton für neue Straßenbrücke in Attendorn

Letztes Wochenende kam es zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs rund
um die neue Talbrücke "Bremge" im Verlauf der Nordumgehung in Attendorn.
Aufgrund des Betonierverfahrens ist es notwendig den Kompletten Überbau
zusammenhängend zu betonieren.Laut Baufirma soll die Arbeit von Freitag 16.00 Uhr bis Samatag 16.00 Uhr durchgeführt werden.Innerhalb dieses
Zeitfensters werden circa 1800 kubikmeter Frischbeton in rund 200 LKW-
Transportern aus den Mischwerken Olpe,Borghausen und Ennest angeliefert
und eingebaut.Dieser wird beginnend am Widerlager Hahnbeul in Richtung
des Widerlagers Mühlhardt lagenweise über drei Pumpen in die Schalung
eingebracht.Bedingt durch die Reichweite der einzelnen Pumpen,ist es notwendig,etwa die Hälfte des Betons über den Bremger Weg zur Baustelle
an zu liefern.Es lief alles nach Plahn,Kosten der neuen Brücke circa 3,5 Mill.
und die Freigabe wird im Sommer 2011 sein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.