Anzeige

Liebes teures Wittgenstein

Land der Fichten und der Buchen
zwischen Sieg und Hessenland.
Fremde müssen dich erst suchen,
denn du bist nicht weltbekannt.
Dafür bist du viel zu klein,
liebes teures Wittgenstein.

Land aus dem die Lahn und Eder
auf die weite Reise geh`n
deine Schönheit rühmet jeder,
der dich nur einmal geseh`n;
an dir hängt das Herze mein,
liebes teures Wittgenstein.

Land,dem seinen schönen Namen
hat gegeben ein Geschlecht,
aus dem Graf`und Fürsten kamen,
in dir hab ich Heimatrecht;
nie möcht ich woanders sein,
liebes teures Wittgenstein.

Land,in dem ein hartes Leben
seine Menschen hat geprägt,
du zeigst,daß ihr Fleiß und Streben
seine reichen Früchte trägt;
gerne kehrt man bei dir ein,
liebes teures Wittgenstein.

Land,auf Gottes weiter Erden
gibt es dich doch einmal nur,
Jeden Tag mir lieber werden
deine Täler,Höh`n und Flur;
wo ich bin,gedenk`ich dein,
liebes teures Wittgenstein.

V.Ernst Lebrecht Judt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.