Anzeige

Hatzfelder Reservisten Grüßen Soldatin aus der Heimat.

Bei den Hatzfelder Reservisten wird niemand vergessen.Seit 1999 schicken die
Hatzfelder Kameraden Pakete an die im Ausland eingesetzten Soldaten.So erhält auch in diesem Jahr Kameradin Hauptfeldwebel Manuela Berges-Sünder ein Paket
mit Wurstwaren,Suppen,verschiedenen Süßigkeiten als kulinarischen Gruß aus der
Heimat.Der Einsatz für den Frieden,ob im Kosovo,in Kabul,oder am Horn von Afrika
durch unsere Hatzfelder Soldaten findet auch in der Bevölkerung große Anerkennung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.