Anzeige

Faszination des Helfens : Menschen im Roten Kreuz

Freiwilligkeit lautet einer der Rotkreuz-Grundsätze.Dabei ist ein Gerüst von hauptberuflichen
Mitarbeitern unverzichtba.Doch Herz und Seele des Roten Kreuzes sind die ehrenamtlichen
Helfer.Rotkreuzarbeit wäre ohne den ehrenamtlichen Einsatz von 400 000 Freiwilligen in der
Bundesrepublik undenkbar.Sie unterstützen eine Sache,in deren Mittelpunkt der Mensch
steht.Es sind die Erben Henry Dunants die sein Vermächnis in die Tat  umsetzen.4000 000
Menschen mit den unterschiedlichsten Berufen,Jung und alt Frauen und Männer,
engagieren sich für eine Idee,die 1859 in S. Martino Solferino geboren wurde.Ich bin beim
Roten Kreuz,weil mein Ehrenamtlicher Dienst am Nächsten ist,nicht nur Pflicht,Opfer und Verzicht,sondern auch der beste Weg zur Sinnerfüllung und Selbstverwirklichung.Wer
anderen selbstlos hilft,erfährt,das man nimmt,indem man gibt.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.