Anzeige

Ganzes Dorf feiert ausgelassen bis in den lauen Abend.

Die Eifaer Kinder hatten viel spaß in der Hüpfburg
Bei bestem Sommerwetter haben die Einwohner von Hatzfeld/Eifa ihr Dorffest rund
um das Dorfgemeinschaftshaus gefeiert.Alle Vereine Eifas trugen am Samstag dazu
bei,den Freunden und Gästen einen schönen Tag zu bieten-das ist gelungen.Bei
bestem Wetter feierten die Dorfbewohner ein ausgelassenes Dorffest.Der Frauenchor hatte einen Pavillon aufgestellt.In dem Cocktails und verschiedene
Bowlen sowie ein reichhaltiges Angebot von selbst gebackenen Kuchen und Kaffee angeboten wurden.Für die Kinder gab es reichlich Abwechslung:Sie konnten sich in der Hupfburg austoben oder sich am Malwettbewerb beteiligen.
Großen Spaß hatten sie auch mit der Wasserhandpumpe,die die Feuerwehr des
Hatzfelder Stadtteils für sie aufgestellt hate.Schnell wurden die Kleinen dabei nass-in der Hitze tat das dem Spaß aber keinen Abbruch.Den Hunger stillten Groß
wie Klein mit Bratwürstchen Steaks und Pommes.Zwischendurch erklangen Lieder
des Frauen wie des Männerchores,die für ihre Auftritte reichlich Beifall ernteten.
Außerdem fand ein Tischtennisturnier für die Kinder statt.Sieger wurde Simon Specht vor Henry Lettermann und Marvin Damm es folgten Nele Balzer Grete Specht und Luca Becker.Unter den Gästen befanden sich Bürgermeister Dirk Junker mit Frau und Ernst Schmitt.Bis in den späten Abend wurde rund um das
Dorfgemeinschaftshaus gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.