Anzeige

Produzieren wir zu viel Müll ?

Jeder Bundesbürger produziert im Jahr ca. 550 kg Müll.

Das ist natürlich nur ein Durchschnittswert, und die Menge kann im Einzelnen auch wesentlich höher oder niedriger liegen.

Ab>Aber was bedeutet das für unsere Umwelt?

Unter den Haushaltsabfällen gibt es Stoffe die biologisch Abbau sind, und solche die mehrere tausend Jahre überleben würden.

Aber was geschieht mit unserem Müll?

Ungefähr die Hälfte der Haushaltsabfälle ist verwertbar.
Trotzdem gelangt vieles davon doch noch in die Müllverbrennungsanlage.

Wussten Sie eigentlich das schwarze Plastikbehälter, wie z.B. Shampoo Flaschen, nicht verwertet werden können, weil sie von den Sortieranlagen nicht erkannt werden?

Der Biomüll kann in Kompostieranlagen zu wertvollem Kompost reifen.

Allerdings entstehen hierbei Gase die als Klimakiller bezeichnet werden können.

Müllvermeidung bedeutet also Umwelt- und Klimaschutz!


Was tun sie denn persönlich um weniger Müll zu produzieren?
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
4.177
Volker Harmgardt aus Uetze | 20.06.2019 | 09:33  
33.081
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 20.06.2019 | 09:38  
2.643
Wolfgang Schulte aus Hagen | 20.06.2019 | 12:25  
10.436
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 20.06.2019 | 13:04  
2.643
Wolfgang Schulte aus Hagen | 20.06.2019 | 13:20  
10.436
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 20.06.2019 | 13:25  
33.081
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 20.06.2019 | 16:47  
10.436
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 20.06.2019 | 17:20  
33.081
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 20.06.2019 | 17:44  
33.081
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 17.07.2019 | 06:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.