Anzeige

• Sprengungen zwischen Dortmund und Castrop Rauxel zerlegten Kohlekraftwerk

Das Ruhrgebiet verabschiedet sich von der Kohle.

Gestern, so gegen 12 Uhr Mittag, ist das Kohlekraftwerk Knepper durch Sprengungen des Kühlturmes und des Schornsteines, in seine Einzelteile zerlegt worden.
Wenn das so weitergeht, besteht das Ruhrgebiet fast nur noch aus Industrieruinen, Brachflächen, Abraumhalden und Industriemuseen.

Hoffentlich beschert uns die Energiewende wenigstens neue Perspektiven.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
12.965
Jost Kremmler aus Potsdam | 18.02.2019 | 16:40  
40.994
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 19.02.2019 | 05:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.