Anzeige

Kann man Klimaschutz auch essen?

HUNGERSNOT:


Alle 7 Sekunden stirbt auf der Welt ein Kind an Unterernährung, und gleichzeitig macht sich in Deutschland eine Annalena Baerbock Gedanken darüber wo sie noch mehr „grünen“ Strom zum Aufladen der Smartphones unserer Kinder herbekommt.


Leben wir nicht in einer verkehrten Welt?

Die meisten Grünen Politiker sind in wohlhabenden Familien aufgewachsen, und haben das Gefühl von Hunger bestimmt noch nie kennengelernt.

Ihr streben gilt der Selbstverwirklichung, aber ist es das was die Welt gerade jetzt dringend braucht?

Setzten wir in der Politik wirklich die richtigen Prioritäten?
7
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
69.854
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 26.09.2021 | 10:13  
69.854
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 27.09.2021 | 05:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.