Anzeige

Ist das Silvesterfeuerwerk eine vorsätzliche Tierquälerei?

.TIERQUÄLEREI :

In ein paar Tagen jagen wir wieder tonnenweise klimaschädliche Stoffe in die Atmosphäre.

Jeder Bürger sollte sich bewusst sein was er da tut.

Aber nicht nur für das Klima ist die Knallerei schädlich. Auch unsere Haustiere, und hier besonders unsere Hunde, erleiden Höllenqualen.

Die Schallfrequenz detonierender Böller und Rakete liegt in einem Bereich, der die Schmerzgrenze von Hunden übersteigt.

Muss das wirklich sein?

.
1
2
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
9.856
Hannelore Schröder aus Sehnde | 29.12.2019 | 17:49  
61.935
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 30.12.2019 | 05:27  
69.200
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 02.01.2020 | 13:41  
61.935
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 04.01.2020 | 04:56  
4.775
Iris Alefelder aus Augsburg | 07.01.2020 | 00:29  
80.898
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 07.01.2020 | 10:52  
16.218
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 10.01.2020 | 12:54  
61.935
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 11.01.2020 | 08:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.