Anzeige

Hat sich die „Sea-Watch“ Kapitänin Carola Rackete richtig verhalten?

Wenn Menschen in Seenot geraten ist jeder der die Möglichkeit hat zur Hilfeleistung verpflichtet.

Aber was ist wenn sich Menschen bewusst in Seenot begeben um "gerettet" zu werden?

Auch diese Menschen haben natürlich ein Recht darauf gerettet zu werden.

Ab wann tritt eigentlich der Zustand der Erpressung ein,und kann ein Staat diese Erpressungsversuche rigoros ablehnen?

Fragen über Fragen!

Wie ist denn Ihre Meinung dazu?
0
11 Kommentare
2.672
Wolfgang Schulte aus Hagen | 07.07.2019 | 10:40  
33.241
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 07.07.2019 | 11:54  
3.368
Arnim Wegner aus Langenhagen | 07.07.2019 | 13:05  
33.241
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 08.07.2019 | 05:49  
33.241
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 08.07.2019 | 08:31  
2.672
Wolfgang Schulte aus Hagen | 08.07.2019 | 14:29  
33.241
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 08.07.2019 | 16:49  
33.241
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 10.07.2019 | 09:26  
33.241
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 14.07.2019 | 08:08  
2.672
Wolfgang Schulte aus Hagen | 14.07.2019 | 10:53  
33.241
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 18.07.2019 | 10:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.