Anzeige

Gehen bei uns bald die Lichter aus?

.
ENERGIEWENDE :

So dramatisch wird es wahrscheinlich nicht werden, aber die Umstellung auf reinen Ökostrom wird wohl nicht so reibungslos verlaufen wie es sich viele vorstellen.

Das Angebot von reinem Ökostrom beträgt zurzeit etwa 45 Prozent der gesamten Energieerzeugung. Der Rest wird aus Steinkohle-und Braunkohlekraftwerke und Kernkraftwerken geliefert.

Insgesamt verbraucht jeder der 45 Millionen Stromkunden in Deutschland ca. 3100 Kilowattstunden pro Jahr.

Hierin ist die Energie die fürs Heizen und die Warmwasseraufbereitung noch nicht enthalten.

Werden wir auch gezwungen auf den Einsatz aller fossilen Brennstoffe im Haushalt zu verzichten, dann müssen bis zu 2000 Liter Heizöl auch noch durch Ökostrom im Jahr ersetzen werden.

Sollten auch noch alle Kraftwagen, die z.Zt. noch mit einem Verbrennungsmotor betrieben werden, auf einen Elektroantrieb umgestellt werden, dann kann es mit der Ökostromerzeugung eng werden, zumal der Bau von Windrädern im Moment stagniert.


Verfolgt unsere Politik die richtige Strategie, oder laufen wir mit Volldampf auf einen Abgrund zu?

.

2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
821
Joachim Kerst aus Erfurt | 06.12.2019 | 09:41  
45.328
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 07.12.2019 | 02:50  
45.328
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 08.12.2019 | 02:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.