Anzeige

Gehörn oder Geweih- gibt es denn da einen Unterschied?

Im normalen Sprachgebrauch unterscheiden wir oft bei der Bezeichnung des Kopfschmuckes eine Hirsches nicht zwischen Geweih und Gehörn. Aber es ist nicht dasselbe!
Das Horn, oder besser gesagt die Horn-oder Knochenzapfen, sind fest mit dem Kopf verbunden. Um diese Zapfen wächst das hole Horn. Es besteht aus dem gleichen Material wie unsere Fingernägel(Kreatin). Die Hörner werden, im Gegensatz zum Geweih nicht jedes Jahr abgeworfen, sondern bleiben ein lebenslang bestehen.

Ein Geweih hingegen wird so ca. alle 100 Tage abgeworfen, und besteht aus Knochen. So wie sich oft ein junger Mann einen Porsche zulegt wenn er auf Brautschau geht, so legt sich der Hirsch in der Brunftzeit ein mächtiges Geweih zu.
0
1 Kommentar
26.518
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 17.07.2017 | 10:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.