Anzeige

Gewitter: Wie fängt man einen Blitz ein?

GEWITTER:

Gerade ist bei uns eine Gewitterfront durchgezogen. Aber was ist eigentlich ein Gewitter, und welche physikalischen Eigenschaften besitzt eine Gewitterwolke?


Zwischen einer Gewitterwolke und der Erde fließt bei einem Blitz, und einer Spannung von bis zu 10.000.000 Volt, ein Strom von über 100.000 Ampere.

Allerdings dauert diese Entladung nur wenige Millionstel Sekunden.

Wenn es gelänge diese Leistung von ca. 1.000.000.000 kW einzufangen und zu speichern, so könnte man diese Energie zur Stromversorgung der Bevölkerung verwenden.

Aber genau das ist das Problem.

Zurzeit steht noch kein geeigneter Prozess zur Verfügung um diese Naturenergie aufzufangen und zu speichern.

Haben Sie vielleicht eine Idee?
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
57.451
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.07.2017 | 23:42  
7.421
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 20.07.2017 | 19:39  
12.574
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 20.07.2017 | 21:55  
57.451
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.08.2017 | 03:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.