Anzeige

Wo treiben sich die Räuber eigentlich heutzutage rum?

Der Räuber Hotzenplotz ist eine Phantasiefigur von dem Kinderbuchautor Otfried Preußler.

Anfang der 1960ér Jahre trieb er sein Unwesen, und raubte alles was ihm in die Hände fiel. Es blieb aber nicht nur bei Großmutters Kaffeemühle.

Heutzutage können wir beruhigt nachts durch den Wald ,oder über den Friedhof gehen.



Nur öffentliche Plätze und Bahnhöfe müssen wir meiden, denn hier lauert das organisierte Verbrechen!!
1
Einem Mitglied gefällt das:
6 Kommentare
1.327
Wolfgang Schulte aus Hagen | 07.02.2019 | 11:51  
25.161
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 07.02.2019 | 12:58  
1.327
Wolfgang Schulte aus Hagen | 07.02.2019 | 13:19  
25.161
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 07.02.2019 | 13:51  
1.327
Wolfgang Schulte aus Hagen | 07.02.2019 | 14:16  
25.161
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 07.02.2019 | 15:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.