Anzeige

Landtagskandidatin aus Döhren war der Star beim Sonntags-Rendezvous

Doris Schröder-Köpf beim NP-Rendezvous im Stadtpark.
Hannover: Zoo-Viertel | In den großen Ferien trifft sich Hannover zum Rendezvous der Neuen Presse im Stadtpark. Bei ersten Sonntags-Freiluftfete in diesem Jahr stand Doris Schröder-Köpf aus Waldhausen auf der Bühne, gab Moderator Christoph Dannowski Rede und Antwort. Weit über zweitausend Menschen waren zu dem Gartenfest gekommen und wollten die Politikerin kennenlernen. Die sympathische Gattin von Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder verriet, dass sie aus einem kleinen Dorf in Bayern stammt, im Laufe ihres jungen Lebens schon viele Städte kennengelernt hat, aber in Hannover nun richtig heimisch geworden ist. Hier wolle sie bleiben, versicherte Doris Schröder-Köpf. Und: Interesse politisch aktiv zu werden, habe sie schon immer gehabt. Jetzt, wo die Kinder schon größer sind, macht sie ihre Pläne wahr. Die Sozialdemokratin kandidiert für die SPD im Wahlkreis 24 im Südostosten der Stadt für die nächste Landtagswahl. An der Hildesheimer Straße (Haltestelle der Stadtbahn: Bothmerstraße) hat sie zwischenzeitlich ein Bürgerbüro eingerichtet. Termine sollten vorab mit ihr telefonisch oder per E-Mail abgesprochen werden. Doris Schröder-Köpf „Ich bin viel unterwegs, um meinen Wahlkreis kennenzulernen. “
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.