Anzeige

Wenn die Rosen erblühen... - ein Sommertag im Stadtpark Hannover

Stadtpark Hannover - Kletterrose "Lawinia" (Foto: Katja Woidtke)
Hannover: Stadtpark Hannover |

Zur Rosenblüte scheinen die Gärtner des Stadtparks Hannover den Rosengarten in einen bunten Farbkasten getaucht zu haben. Kletterrosen und Beetrosen leuchten in den schönsten Farben um die Wette, und manch Blüte verströmt einen betörenden Duft. Trotz des eher verregneten Junis zeigte sich der Stadtpark bei unserem Besuch von seiner schönsten Seite, und wir konnten zwischen den Starkregengüssen der letzten Tage gemütlich durch die Blütenpracht schlendern.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Bummel durch meine Bildergalerie!

Seit über 100 Jahren besteht der Park hinter der Stadthalle nun schon und ist ein bedeutendes Kulturdenkmal der Stadt. 1951 fand auf dem Gelände die erste Bundesgartenschau Deutschlands statt. Umgestaltet wurde der Fontänengarten in den 1960er Jahren. Und in dieser Zeit scheint er auch stehen geblieben zu sein. Bunt bepflanzte Beete setzen hier farbige Akzente zu Füßen des Congress Centrums (HCC). An den Wasserbecken lassen sich jetzt übrigens prima Libellen beobachten. Schaut einfach mal etwas genauer in die Binsen. In den Sommermonaten sprudeln zwischen 15:00 und 17:00 Uhr die Fontänen in den großen Becken neben der Lindenallee. Ein Grund mehr, den Park noch einmal am Nachmittag zu besuchen.

Neben dem Rosengarten mag ich besonders den Wassergarten mit der geschwungenen Brücke und den Staudengarten. Das Rosencafé am Rande des Wassergartens lädt im Sommer von Donnerstag bis Sonntag ab 11:30 Uhr zu einer kleinen Kaffeepause ein. Sehenswert sind auch die Skulpturen, die im Laufe der Jahrzehnte im Stadtpark aufgestellt wurden und interessante Blickpunkte sind. Die "Fischreiher" am Übergang vom Fontänen- zum Rosengarten sind ein Neuguss der Skulptur von Ruth Meisner. Ursprünglich standen sie an der Maschseequelle. Nach Ende des Krieges wurde die Plastik gestohlen und fand als Neuguss pünktlich zur Bundesgartenschau ihren Platz im Stadtpark Hannover. https://www.myheimat.de/hannover-waldhausen/kultur...

Wer ganz intensiv auf Entdeckungsreise im Stadtpark geht, sollte auf keinen Fall den 1996 angelegten Japanischen Teegarten verpassen. Innere Ruhe könnt ihr aber auch beim Schachspiel finden, und auf der großen Rasenfläche laden außerdem Stühle zum Ausruhen ein. Etwas quirliger wird es in den Sommerferien im Stadtpark. Dann findet jeden Donnerstag und Sonntag das "Rendezvous im Stadtpark" der Neuen Presse mit Kinderspielen und einem bunten Bühnenprogramm statt.


Mehr zum 100. Geburtstag des Stadtparks findet ihr hier: https://www.myheimat.de/hannover-zoo/kultur/hannov...

Frühlingsbilder aus dem Stadtpark sind hier zu sehen: https://www.myheimat.de/hannover-zoo/freizeit/rend...

Tag der Architektur 2016 im Kuppelsaal: https://www.myheimat.de/hannover-zoo/kultur/kuppel...
6
5
5
5
1 5
5
5
4
5
6
5
5
6
4
6
5
4
5
4
5
5
5
1 4
5
5
4
1 4
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
46.363
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 01.07.2017 | 15:02  
37.531
Gertraude König aus Lehrte | 01.07.2017 | 15:55  
22.518
Katja W. aus Langenhagen | 01.07.2017 | 17:29  
17.537
Renate Croissier aus Lünen | 01.07.2017 | 18:06  
22.518
Katja W. aus Langenhagen | 01.07.2017 | 19:09  
29.129
Silvia B. aus Neusäß | 01.07.2017 | 22:46  
17.537
Renate Croissier aus Lünen | 02.07.2017 | 00:08  
15.047
Frank Werner aus Wernigerode | 02.07.2017 | 05:41  
63.630
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 02.07.2017 | 09:18  
18.776
Heike O. aus Bad Wildungen | 02.07.2017 | 16:36  
4.470
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 02.07.2017 | 17:48  
22.518
Katja W. aus Langenhagen | 02.07.2017 | 20:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.