Anzeige

TuS Wettbergen: Jubiläums - Championat, 40 Jahre Tennis

Die Tennisabteilung der TuS Wettbergen feiert in diesem Jahr ihr 40jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hatte der Verein zu einem Tennisturnier geladen, dem Wettberger Jubiläums-Championat, an dem regional bekannte Tennisspieler, Vorstände der Region Hannover und Nachbarvereinen sowie Freunde und Partner der Tennisabteilung der TuS Wettbergen teilgenommen haben. Ausgetragen wurden das Turnier in drei Konkurrenz: Damen-, Herren- und ein VIP-Doppel. Gespielt wurde zunächst in Gruppen ‚jeder gegen jeden‘, bevor dann im K.o.-System die Sieger ermittelt wurden. Bei den Damen siegten Tina und Heike Hellmann (TV Pattensen), die sich in einem hochklassischen Finale gegen die Lokalmatadorinnen Astrid Gehrke und Annette Falkenhagen (TuS Wettbergen) durchsetzten. Im Herren-Doppel gingen die Siegerpokale an die TuS Wettbergen, für die sich Björn Weltz und Philip von Grolman in einem hartumkämpften Endspiel gegen die Brüder Alexander und Leonard Schwendemann vom HTV Hannover durchsetzten.

Im VIP-Doppelturnier, an dem auch der neu gewählte geschäftsführende Vorstand der TuS Wettbergen mit Wolfgang Neumann (1.Vorsitzender), Karl-Heinz Sonnenberg (2. Vorsitzender) und Uwe Willer (Sportwart) sowie Vertreter der Tennisregion Hannover mit Manfred Dankemeyer (1. Vorsitzender) und Gerd Roeder (Sportwart) teilgenommen haben, gab es am Ende gleich drei Siegerteams: Es gewannen Sven Meier und Kay-Stephan Retting (TV RW Ronnenberg), Klaus Galda und Robert Wilking (Mühlenberger SV) sowie Christian Grubert an der Seite von Joachim Erdmann (DTV Hannover).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.