Anzeige

Deutscher Vizemeister im Badminton

Der Hiddestorfer Uwe Pawellek (TuS Wettbergen) ist im Badminton Deutscher Vizemeister in der Altersklasse O45 im Herreneinzel geworden. Er feiert mit der Silbermedaille bei den Titelkämpfen, die vom 18. – 20.05.2012 in Oberhausen stattfanden, einen der größten Erfolge seiner Karriere.

Dabei hat das Turnier gar nicht gut angefangen. Bereits in der ersten Runde stand er kurz vor dem Ausscheiden. Er verlor den ersten Satz gegen Frank Felsner (BSG Neustadt) und lag im 2. Satz bereits 15:18 zurück. Mit starkem Willen konnte er diesen Satz noch mit 21:19 drehen und anschließend den 3. entscheidenden Satz denkbar knapp in der Verlängerung mit 23:21 für sich entscheiden.

Durch diesen hauchdünnen Erfolg im Turnier richtig angekommen besiegte er anschliessend jeweils in 2 Sätzen im Viertelfinale den Westdeutschen Meister Tom Becker (1. BV Mülheim) mit 21:17 und 21:18 und ebenso im Halbfinale den an Position 2 gesetzten Thomas Dittrich (TSV Diedorf) mit 21:14 und 21:17.

Die Überraschung war perfekt ! Nach dem Titelgewinn im Herrendoppel 2006 erreicht Uwe Pawellek erneut das Finale der Deutschen Meisterschaft, in dem er gegen den topgesetzten und international erfahrenen Thomas Knaack (BC Remagen) mit 12:21 und 13:21 klar unterlegen war.

Mit diesem Erfolg hat Pawellek die direkte Qualifikation zu der im September 2012 in Sofia (Bulgarien) stattfindenden Europameisterschaft erreicht !

Herzlichen Glückwunsch !
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.