Anzeige

Klima - Partnerschaft ...

 
(Foto: https://skew.engagement-global.de/landkarte-klimapartnerschaften.html)

Aufruf zur Teilnahme am Projekt „Kommunale Klimapartnerschaften“ veröffentlicht

...

und die Zusammenarbeit für den Klimaschutz mit den Ländern/Staaten im Süden stärken

... könnte auch das Motto sein.

Deutsche Kommunen mit Klimapartnerschaften

zu Afrika, Lateinamerika und Asien
Der Grundgedanke des Projekts „50 Kommunale Klimapartnerschaften bis 2015“ ist es, die fachliche Zusammenarbeit deutscher Städte mit Kommunen im globalen Süden in den Bereichen Klimaschutz und Klimaanpassung zu stärken.

Nach fünf erfolgreichen Projektphasen und rund 50 etablierten Klimapartnerschaften startet das Projekt „Kommunale Klimapartnerschaften“ 2017 in die sechste Phase!

Möchten Sie mit Ihrer Partnerkommune zum Thema Klimawandel (stärker) zusammenarbeiten? Dann werden Sie Teil des Projektes! Im Rahmen einer kommunalen Klimapartnerschaft arbeiten Sie mit Ihren Partnern regelmäßig und strukturiert auf den Gebieten Klimaschutz und Klimaanpassung zusammen. Die SKEW und die LAG 21 NRW unterstützen Sie dabei mit einem umfangreichen Leistungspaket aus Beratung, Finanzierung von Expertenaustauschen sowie nationalen und internationalen Vernetzungstreffen. Teilnehmen können diesmal Partnerschaften mit Kommunen aus afrikanischen oder lateinamerikanischen Ländern. Auch Kommunen, die noch keine Kontakte zu einer afrikanischen oder lateinamerikanischen Kommune haben und eine neue Partnerschaft gründen wollen, sind herzlich willkommen.

Interessierte Kommunen können bis zum 13. April 2017 eine unverbindliche Interessenbekundung bei der SKEW einreichen. Für einen ersten Überblick zum Projekt und zur Arbeit der Klimapartnerschaften findet vom 03. bis 04. April 2017 ein Informations-Workshop in Göttingen statt – Akteure mit Interesse an einer Projektteilnahme sind hierzu herzlich eingeladen.

Den Aufruf zur Projektteilnahme sowie das Formular zur Interessenbekundung finden Sie im Anhang sowie unter https. Weitere Informationen zum Projekt "Kommunale Klimapartnerschaften" gibt es unter https.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse am Projekt und stehen Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.
Eventuelle Doppelsendungen dieses Aufrufs bitten wir zu entschuldigen.


Mit freundlichen Grüßen

Kurt-Michael Baudach und Nadine Thoß
Kommunale Klimapartnerschaften
Servicestelle Kommunen in der Einen Welt
ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Besuchsadresse: Fritz-Schäffer-Straße 26
Postadresse: Tulpenfeld 7
53113 Bonn

Kurt-Michael Baudach
Tel.: 0228 20717-343

Nadine Thoß
Tel.: 0228 207171-339

E-Mail: climate.partnerships@engagement-global.de

www.engagement-global.de
www.facebook.com/engagement.global
www.service-eine-welt.de
www.facebook.com/servicestelle.kommunen.in.der.einen.welt
________________________________________
ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Sitz der Gesellschaft Bonn/Registered Office Bonn, Germany
Registergericht/Registered at Amtsgericht Bonn, Germany, Eintragungs-Nr./Registration no. HRB 19021
USt-IdNr DE280482195
Geschäftsführung/Management: Dr. Jens Kreuter


... von der herumsausenden Umweltreporterin Francis Bee bereitgestellt und durch meinen Verein VEN übermittelt ...
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
57.435
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.03.2017 | 01:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.