Anzeige

Konzert des Frauenchors ARS CANTORUM "Kräht doch sowieso kein Hahn danach...."

Wann? 22.09.2012 19:30 Uhr

Wo? Aula der Tellkampfschule, Rudolf-von-Bennigsen-Ufer, 30173 Hannover DEauf Karte anzeigen
Hannover: Aula der Tellkampfschule | Dieses Konzert findet am
Sonnabend, den 22. September 2012 um 19:30 Uhr
in der Aula der Tellkampfschule, 30173 Hannover statt.

Fanny Hensel, Clara Schumann, Alma Mahler oder Johanna Kinkel waren alle hochbegabte Musikerinnen des 19. Jahrhunderts. Und doch sind heute eher die Namen der sie umgebenden Männer bekannt: Felix Mendelssohn-Bartholdy, Robert Schumann und Gustav Mahler. Dass sie neben dem „gottgegebenen Beruf“ der Frau auch als Komponistinnen tätig waren, wurde zu ihrer Zeit von ihren männlichen Kollegen unter Verschluss gehalten.

Im Konzert von Ars Cantorum kommen sie zu Wort: Zum einen durch ihre Kompositionen, die im Spannungsfeld von Ehemann oder Bruder entstanden sind, zum anderen wörtlich. In Briefen, schriftlichen Äußerungen und Beschreibungen durch Zeitgenossen ersteht das Bild einer Frauenriege, die einen oftmals ermüdenden Kampf gegen die Windmühlen des Frauenalltags im vorletzten Jahrhundert führte.
Gelesen werden diese Zeugnisse von der Schauspielerin und Moderatorin Vroni Kiefer. Weitere Mitwirkende sind die Sopranistin Lena zum Berge, die Flötistin Christa Eschmann sowie die Pianistinnen Darleen Bakké und Diliana Michailov. Ars Cantorum ist ein hannoverscher Frauenchor mit mehr als 30 Sängerinnen aller Alters- und Berufsgruppen. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Harald Liese.

Höhepunkte der bisherigen Chortätigkeit waren die vielbeachtete Erstaufführung von Johann Michael Haydns Missa Sancti Leopoldi und des Miserere in D von Johann Adolf Hasse im Frühjahr 2007, die Aufführung der Cäcilienmesse von Charles Gounod 2010 sowie des Gloria von Antonio Vivaldi und des Laudate Pueri Johann Adolf Hasses 2011. Mit allen diesen Unternehmungen machte der Chor große Schritte in seiner Entwicklung zum erfolgreichen Konzertchor, was sich auch im Erreichen des 2. Platzes als bester Chor seiner Kategorie beim Niedersächsischen Chorwettbewerb 2009 in Lüneburg dokumentiert.

Eintritt 14 Euro / erm. 10 Euro.
Kartenvorbestellungen unter www.ars-cantorum.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.