Anzeige

Hannoverscher Oratorienchor mit musikalischen "Impressionen"

Wann? 29.09.2012 19:00 Uhr

Wo? Aula der Tellkampfschule, Rudolf-von-Bennigsen-Ufer, 30173 Hannover DEauf Karte anzeigen
Hannover: Aula der Tellkampfschule | Das nächste Konzert des Hannoverschen Oratorienchores am Sonnabend, den 29. September, steht ganz im Zeichen musikalischer "Impressionen" der vorletzten Jahrhundertwende.

Stefan Vanselow, der den traditionsreichen Chor seit Anfang dieses Jahres leitet und damit seine Tätigkeit als Lehrbeauftragter an der hannoverschen Musikhochschule bedeutsam erweitert hat, wählte für das Konzertprogramm anspruchsvolle a-cappella-Kompositionen des "fin de siècle":
Den "Trois Chansons" des französischen Impressionisten Claude Debussy werden mit Part-Songs des Engländers Edward Elgar und dem selten zu hörenden Chorzyklus "In Sturm und Frieden" des deutschen Romantikers Joseph Gabriel Rheinberger Werke gegenübergestellt, die ihre Schöpfer als Meister der Schilderung von Naturereignissen und den durch sie ausgelösten menschlichen Empfindungen ausweisen.
Ergänzt werden die chorischen Darbietungen durch Kammermusik von Maurice Ravel.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Aula der Tellkampfschule am Altenbekener Damm (Eingang vom Rudolf-von-Bennigsen-Ufer).
Eintrittskarten zum Preis von 12,- €/erm. 8,- € sind im Vorverkauf unter
www.hannoverscher-oratorienchor.de oder an der Abendkasse erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.