Anzeige

Stimmungsvoll ließ die SPD das Jahr ausklingen

40 Jahre SPD: Angelo Alter (r.) ehrt Peter Seidel (l.).
Hannover: Wülfel | Einmal kein Wahlkampf oder politische Diskussion: stimmungsvoll und ruhig ließen die Mitglieder des SPD-Ortsvereines Döhren-Wülfel Mitte Dezember das Jahr ausklingen. Landtagskandidatin Doris Schröder-Köpf hatte ihr Wahlkreisbüro in Wülfel für die Weihnachtsfeier zur Verfügung gestellt, rührige Genossinnen und Genossen setzten Glühwein auf, dekorierten die Tische und stellten appetitliche Häppchen zusammen. Margot Krey spielte dazu Weihnachtslieder auf ihrer Mundharmonika und der Weihnachtsmann hatte Tüten mit kleinen Geschenken für den Nachwuchs abgegeben. Daneben konnte Ortsvereinsvorsitzender Angelo Alter eine Ehrung für 40jährige Mitgliedschaft nachholen. Der frisch genesende Peter Seidel, langjähriger Vorsitzender des früheren SPD-Ortsvereines Wülfel-Mittelfeld, nahm seine Ehrenurkunde entgegen und bekam die goldene Nadel ans Revers gesteckt. Eine Zeitlang saß er für die Sozialdemokraten außerdem im Bezirksrat Döhren-Wülfel, war dann lange Zeit bei den hannoverschen Schützen aktiv. „Ich bin wegen Helmut Schmidt in die SPD eingetreten“, erzählt Peter Seidel. Sein Geschenk – ein Buch über Willy Brandt – nahm er aber gleichwohl dankbar entgegen, versicherte seinen Parteifreunden: „Willy Brandt gefiel mir auch.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.