Anzeige

In der Bernwardstraße beginnen die Bauarbeiten

Hier geht es bald in den Untergrund. Im östlichen Teil der Bernwardstraße wird der Regenwasserkanal erneuert.
Hannover: Döhren | In der Bernwardstraße sind die Bagger los. Bevor die Straße im Abschnitt zwischen Fiedelerplatz und Hildesheimer Straße wieder ihr altes Kleid aus Kopfsteinpflaster bekommt, muss der Regenwasserkanal erneuert werden. Die vorhandenen alten Kanäle sind stark beschädigt und können ihren Zweck nicht mehr richtig erfüllen. Begonnen wurde jetzt mit den Bauarbeiten im Westen an der Einmündung in die Fiedelerstraße bzw. dem Fiedelerplatz. Abschnittsweise wollen die Bauarbeiter dann nach Osten vorrücken. Während der voraussichtlich drei Monate andauernden Bauarbeiten wird die Straße nicht durchfahren werden können. Die Stadt verspricht aber, dass eine Zufahrt zu den Grundstücken trotz Bagger und Schaufel weiterhin möglich sein wird. Auch ein Gehweg soll für Fußgänger immer passierbar bleiben. Im direkten Bereich der Baustelle darf allerdings nicht mehr geparkt werden. Nach Beendigung der Kanalarbeiten wird die Bernwardstraße wieder hergestellt. Die Stadt hat dem Bezirksrat Döhren-Wülfel zugesagt, dabei auf die historische Situation Rücksicht zu nehmen und erneut Kopfsteinpflaster zu verwenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.