Anzeige

Bezirksrat will Tunnellösung für den Südschnellweg

Marode: Die Helmstedter Straße in Döhren soll nun instand gesetzt werden.
Hannover: Freizeitheim Döhren | Der Bezirksrat Döhren-Wülfel wünscht sich einhellig einen Tunnel unter der Hildesheimer Straße für den Südschnellweg. Wie es jetzt in einer Pressemitteilung der SPD-Bezirksratsfraktion heißt, forderten in der Novembersitzung des Gremiums am vergangenen Donnerstag (8. November) die Ortspolitiker die Stadtverwaltung auf, mit dem zuständigen Bundesministerium entsprechende Gespräche zu führen und in der Dezembersitzung Bericht zu erstatten. Eingebracht hatten SPD, Grüne und der Linken-Vertreter diese Forderung gemeinsam, die CDU trat dem Antrag bei.

Schon ab dem 16. November soll die marode Straßendecke der Helmstedter Straße in Döhren erneuert werden. Dies teilte in der Sitzung Stadtsprecherin Gundula Ohlhorst auf eine entsprechende Anfrage der SPD-Fraktion mit. Unveränderter Sachstand hingegen bei den drei großen Bauprojekten im Stadtteil Waldheim. Der Bauantrag zur Erweiterung des Pflegeheimes werde nach wie vor von der Bauverwaltung geprüft; hinsichtlich der Neubauprojekte „Senator-Eggers-Weg und „Waldheimer Tor“ wurde bislang immer noch kein Bauantrag gestellt, erklärte Stadtplaner Dr. Hans-Heiner Schlesier auf eine weitere Anfrage der Sozialdemokraten.

Gemeinsam beschlossen die örtlichen Bürgervertreter daneben einem SPD-Antrag, in dem die Stadt gebeten wird, eine Nutzung von Teilen des Deutschen Pavillons als zusätzliche Mensa für die Studenten der auf der Expo-Plaza angesiedelten Hochschule Hannover zu prüfen. Ebenfalls auf Antrag der SPD beschlossen: Die Stadt soll alle Bushaltestellen im Stadtbezirk auflisten, bei denen noch Wetterschutzdächer fehlen und mitteilen, wann Wartehäuschen aufgestellt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.