Anzeige

Döhrener Schützenfest: SPD-Fraktion gewann Scheibe der Freunde Döhrens

Treffen am Bierstand: (von rechts:) Wolfgang Hoffmann, Herausgeber des Maschseebotens und Vorsitzender der AGDV, Vize-Bürgermeisterin Claudia Meier, dahinter Bezirksratsherr Helmut Hunger.
Hannover: Döhren | Die Döhrener Schützen feierten am alten Bunker in der Wiehbergstraße Ende August und Anfang September ihr Schützenfest. Am Sonnabendnachmittag waren nicht nur die Bunkertüren mit dem Vereinsheim zu einem „Tag der offenen Tür“ aufgeschlossen. Vor dem Bunker wurden Bratwürste und Steaks gegrillt, es gab Kaffee und Kuchen und natürlich Bier sowie andere kalte Getränke. Sogar ein Kinderkarussell drehte seine Runden. Kaum schlug die nahe Kirchturmglocke 5 Uhr nachmittags, gaben die Schützen die Preisträger des diesjährigen AGDV-Schießens bekannt. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Döhrener Vereine (AGDV) und andere befreundete Gruppen hatten sich im Frühjahr vor den Scheiben getroffen, um ihre Zielsicherheit unter Beweis zu stellen. Auch die SPD-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel war zum Wettkampf angetreten. Die Sozialdemokraten gewannen bei dem Preisschießen wieder einmal – wie schon einmal vor einigen Jahren - die von den Freunden Döhrens gestiftete Scheibe und können nun ein Jahr lang bis zum Schützenfest 2013 stolz die Auszeichnung verwahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.