Anzeige

Die Frauen auf den Philippinen waren Thema beim Weltgebetstag

Die Philippinen waren Thema bei diesjährigen Weltgebetstag in der katholischen St. Michael-Kirche.
Hannover: Wülfel | Am Stehpult hing eine blau-rot-weiße Fahne, auf die Wand hinter dem Altar projizierte ein Beamer Fotos aus dem fernen Ostasien. Beim diesjährigen Weltgebetstag in St. Michael am ersten Freitag im März (3. März 2017) standen die Philippinen - und besonders die Situation der Frauen dort - im Mittelpunkt. Gemeinsam mit Christen aus den evangelisch-lutherischen und freikirchlichen Gemeinden sowie der Apostolischen Kirche lud die katholische Gemeinde St. Bernward zum ökumenischen Gebetstag in ihr Gotteshaus St. Michael in Wülfel ein. Es gab nicht nur Informationen über Land und Leute der Inselwelt (die Philippinen umfassen mehr als 7000 Eilande). Nach dem Gottesdienst waren alle Besucher eingeladen, im benachbarten Pfarrheim auch die kulinarischen Köstlichkeiten des einzigen überwiegend katholischen Landes in Asien zu probieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.