Anzeige

Jetzt macht auch noch das Haushaltswarengeschäft dicht: Döhren's Einzelhandel wird wieder um ein Traditionshaus ärmer

Mit Scharf sind viele Döhrener aufgewachsen. Nun schließt laut den Kronsberg-Nachrichten der Traditionsbetrieb.
Hannover: Döhren | Die Gerüchte sind leider wahr. Wie die Kronsberg-Nachrichten in ihrer morgen erscheinenden Ausgabe berichten, schließt jetzt in Döhren ein weiteres Traditionsgeschäft. Der Haushaltswarenladen "Scharf" an der Fiedelerstraße macht seine Pforten nach einem von Inhaber Conny Scharf selbst verfassten Artikel  Ende September für immer dicht.

Der Charme von Döhren wird auch durch seine ganz besonderen Einzelhandelsgeschäfte gebildet. Nun wird der Stadtteil wieder ein Stückchen ärmer. Bei Conny Scharf konnten die Döhrener bei fachkundiger Beratung fast alles kaufen, was man (oder Frau) im Haushalt so braucht. Vom Kühlschrank und der Waschmaschine über Werkzeige bis zur einzelnen Schraube. "Das Geschäft und ich haben eins gemeinsam: Wir sind in die Jahre gekommen. Da ich mein Rentenalter deutlich überschritten habe, stelle ich nun kurzentschlossen den Geschäftsbetrieb zum 30.09.2017 ein", schreibt Inhaber Conny Scharf in den Kronsberg-Nachrichten. Ein Nachfolger habe sich  nicht gefunden, nun werde ein Nachmieter für das Ladenlokal gesucht. Ab 1. September startet nach dem Bericht der Ausverkauf mit reduzierten Preisen.
0
2 Kommentare
21.359
Kurt Battermann aus Burgdorf | 24.08.2017 | 18:35  
4.392
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 24.08.2017 | 18:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.