Anzeige

Schützenausmarsch durch Döhren

Hannover: Festplatz Döhren | Nach vielen Jahren feierte Döhren wieder ein Schützenfest mit einem Festumzug. Viele Döhrener Vereine, wie auch eingeladene Schützenvereine nahmen an den Umzug vom Festplatz über den Fiedelerplatz entlang der Abelmannstr. zurück zum Schützenplatz teil. Die dafür nötige Musik spielten ihnen zwei Spielmanns- und drei Musikzüge. Auch die Döhrener Kleingärtner, die freiwillige Feuerwehr, das DRK und zwei Karnevalsvereine bereicherten den Umzug. Wobei die Hannoversche Funken-Garde (HFG) leider auf die meisten ihrer hübsch anzusehenden Gardemädchen verzichten mussten; sie waren über Himmelfahrt in das Zeltlager der niedersächsischen Narrenjugend gereist und konnten so nicht teilnehmen. An der Spitze des Zuges der vom 1. Vorsitzender der Schützen-Vereinigung Döhren v. 1861 e. V., Lars Meidenbauer geführt wurde marschierten Mitglieder des Bezirksrates Döhren-Mittelfeld. Nach einer kurzen Verschnauf- und Erfrischungspause spielten dann die Musikzüge noch einige ihrer Stücke im Festzelt.
2
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.