Anzeige

Döhrens neue Schützenmajestäten: Dieter Haberkamp und Traudlind Boßdorf schossen sich die Königswürde

Ein Musikzug spielte zum Auftakt der Königsproklamation.
Hannover: Döhren | Heute Abend (26. Mai) erreichte das Döhrener Schützenfest seinen ersten Höhepunkt. Bevor die Zeltdisko mit DJ Mirko startete, luden die Schießsportler zur Königsproklamation. Schützenkönig 2017 wurde Dieter Haberkamp, ihm zur Seite steht Schützenkönigin Traudlind Boßdorf. Daneben gab es eine ganze Reihe weitere Pokale und Auszeichnungen zu überreichen. Geehrt wurden unter anderem die Preisträger im AGDV-Schießen der Döhrener Vereine und befreundeter Gruppen. Dass Narren nicht nur in der Bütt scharf und zielgenau schießen können, bewies die Funkenartillerie Blau-Weiß Hannover-Döhren. Sie errang den ersten Platz bei den AGDV-Vereinen, bei den Politikern konnten die Grünen am besten mit dem Gewehr umgehen. Sie schlugen die Konkurrenz von CDU und SPD um Längen. Am Sonnabend geht es ab 16 Uhr weiter mit dem Feiern auf dem Festplatz. Ab 20 Uhr kann zu den Klängen der Liveband „Venus“ getanzt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.