Anzeige

Döhren feiert Ende Mai wieder ein richtiges Schützenfest

Lange ist es her: Zuletzt marschierten die Döhrener Schützen im August 2011 durch Döhren.
Hannover: Döhren | Ende Mai soll es auf dem Schützenplatz neben der Leine rundgehen. Nach sehr vielen Jahren Pause will die Schützenvereinigung Döhren nun wieder ein richtiges Schützenfest auf die Beine stellen, mit Rummelplatz und Festzelt. Und als Höhepunkt ist am Sonntag auch ein Ausmarsch durch den Stadtteil geplant. Zuletzt marschierten die Schützen zu ihrem 150. Jubiläum im August 2011 durch die Straßen von Döhren. Mit dem Wochenende 26. Mai bis 28. Mai knüpft die Schützenvereinigung an eine alte Tradition an. Früher fanden die Döhrener Schützenfeste grundsätzlich am Ende des Wonnemonats Mai statt.

Das Programm startet am Freitag, den 26. Mai um 16 Uhr am Festplatz an der Schützenallee. Der Nachmittag soll dann dem Döhrener Nachwuchs gehören. Es wird unter anderem zu Kinderschminken, Schachspielangeboten und Aktionen der Freiwilligen Feuerwehr eingeladen. Um 20 Uhr werden die aktuellen Schützenkönige proklamiert und danach die Sieger im AGDV-Schießen. Ab 21 Uhr kann anschließend bei einer Zeltdisko gefeiert werden. Auch am Sonnabend, den 27. Mai, öffnet der Festplatz um 16 Uhr. Ab 20 Uhr spielt dann die Liveband „Venus“ beim großen Schützenball.

Der Sonntag (28. Mai) beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Petri-Kirche. Danach laden die Döhrener Schützen ab 12 Uhr zum Schafferfrühstück. Zum Preis von 11,50 € pro Person gibt es Rühreier, gekochte Eier, 15 verschiedene Sorten Wurst, zehn Sorten Käse und verschiedene Salate (vorherige Anmeldung wäre wohl erforderlich). Zwei Stunden später – um 14 Uhr – steht dann der Empfang der Gastvereine auf dem Programm, bevor um 15 Uhr der Schützenausmarsch startet. Eine Stunde später wollen die Schützen mit ihren Gästen wieder im Festzelt sein, wo die teilnehmenden Musikzüge noch eine Kostprobe ihres Könnens zeigen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.