Anzeige

Vandalismus in Döhren: Stadt prüft Reparatur des Bücherschranks

Hirnloser Vandalismus pur: zerstörter Bücherschrank in Döhren
Hannover: Döhren | Die Stadtverwaltung prüft derzeit, ob der zerstörte Bücherschrank vom Fiedelerplatz wieder repariert werden kann. Ist das noch möglich, soll er dann  mit einem besseren Fundament besonders verankert werden, damit er nicht mehr umgestoßen werden kann.

Der Bücherschrank war bereits in der Nacht von Freitag auf Sonnabend mutwillig zerstört worden. Ein Anwohner, der den Schaden bemerkte, konnte immerhin eine Reihe von Büchern noch einsammeln und retten. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung, doch die Täter sind unbekannt.

Wenn es schnell geht, kann bereits bis zur Dezember-Sitzung des Bezirksrates feststehen, ob eine Reparatur möglich ist oder nicht. Ein völlig neuer Schrank könnte nur dann aufgestellt werden, wenn der Bezirksrat die dafür erforderlichen Geldmittel bereitstellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.