Anzeige

Große Feier zum Jubiläum: Die Ortswehr Wülfel ist seit 125 Jahren für ihre Mitbürger da

1. Bürgermeister Thomas Hermann (l.) feierte mit den Wülfeler Feuerwehrleuten.
Hannover: Wülfel | Große Feier zum Doppejubiläum: Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wülfel feiern den 125. Geburtstag der Ortsfeuerwehrwehr und 50 Jahre Jugendabteilung. Gestern Abend (26. Oktober) wurde im Hangar No. 5 in Wülfel mit vielen Gästen auf das große Ereignis angestoßen.

Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner erinnerte an die Anfänge im damals noch selbstständigen Dorf Wülfel: "Um in ihrem Heimatort, der sich immer mehr zum Industriestandort entwickelte, einen wirksameren und schnelleren Schutz gegen diese Brandgefahr zu schaffen, gründeten acht Männer am 2. März 1894 die Freiwillige Feuerwehr Wülfel und stellten sich in den Dienst ihrer Mitbürger. Zwei Monate nach Gründung der Wehr beschaffte der neugewählte Vorstand notwendige Ausrüstungsgegenstände. Allein die Uniformröcke, von der Firma J. Neuberg und Söhne in Wülfel erworben, kosteten damals stolze 12,50 Mark pro Stück. Laut Dr. Google entspräche 1 Mark von 1873 heute 6,40 €. Ein Uniformrock kostete damals also 80,00 €: Beim damaligen Lohnniveau wahrhaft eine stolze Summe. (Heute müssen die Kameradinnen und Kameraden ihre Uniformen natürlich nicht mehr selbst bezahlen)."

Mehr von der Feier lesen? Als Stadtreporter war ich dabei:

Zum Stadtreporter-Bericht hier klicken!

Oder stattdessen folgende URL-Adresse eingeben:
https://www.stadtreporter.de/hannover/news/verschi...

Hier bei MyHeimat soll aber  daneben eine Bildergalerie von der festlichen Veranstaltung die Arbeit der ehrenamtlichen Retter würdigen.

Im Rahmen der Serie "Damals in ... " berichte ich auf MyHeimat auch über die 100-Jahr-Feier anno 1994.
Zu Damals in Wülfel bitte hier klicken!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
4.042
Wolfgang Schulte aus Hagen | 27.10.2019 | 10:30  
60.763
Werner Szramka aus Lehrte | 23.11.2019 | 17:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.